Märkte + Unternehmen

Werkzeugmaschinenindustrie in Hochform

Im ersten Halbjahr stiegen die Bestellungen in der deutschen Werkzeugmaschinenindustrie im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um weitere 14 Prozent. Dabei zog der inländische Auftragseingang um 9 Prozent an; die ausländische Nachfrage legte um 17 Prozent zu.

"Damit hat unsere Industrie auf sehr hohem Niveau nochmals zulegen können", resümiert Dr. Wilfried Schäfer, Geschäftsführer des VDW. Erfreulich sei, dass die Anzahl der Beschäftigten zum ersten Mal seit 1994 die Marke von 70 000 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen wieder überschritten habe. Topwerte zeigten auch die Kapazitätsauslastung mit über 96 Prozent und der Auftragsbestand mit 9,2 Monaten.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige