Märkte + Unternehmen

Werkstoffdaten: United Technologies nutzt Granta-Software

Die United Technology Corp. (UTC), globaler Anbieter technischer Produkte und Dienstleistungen in der Luft- und Raumfahrt sowie der Gebäudetechnik, hat mit dem Materialdateninformationstechnologie-Anbieter Granta Design Ltd. eine Rahmenlizenzvereinbarung unterzeichnet. Danach können die UTC-Geschäftsbereiche die Granta-Software sowie Referenzdaten und Dienstleistungen zur Verwaltung und Anwendung von Materialinformationen implementieren. Grantas Expertise im unternehmensweiten Management geschäftskritischer Materialdaten in internationalen Unternehmen stammt aus seiner Zusammenarbeit mit dem Materialdaten Management Konsortium (MDMC), einem Konsortium aus Organisationen der Luft- und Raumfahrt, dem Energie- und dem Verteidigungssektor. Grantas-Werkzeuge und -Dienstleistungen sind daher gut auf die Bedürfnisse der UTC im Bereich Luft-und Raumfahrt abgestimmt. Das Software- und Dienstleitungsangebot von Granta unterstützt eine kontinuierliche Verbesserung, indem es hilft, Werkstoffstrategien zu optimieren und zu implementieren. Dies führt zu Verbesserungen hinsichtlich Kosten, Leistung und Umwelteinflüssen sowie zu einer erhöhten Effizienz und einem geschützten firmeninternen Know-how. Grantas Werkzeuge helfen außerdem bei der Einhaltung gesetzlicher Vorgaben, wie zum Beispiel der EuP, RoHS, REACH und WEEE, bei der Integration von Werkstoffdaten im CAD/CAE-Prozess, mit Werkzeugen für die Visualisierung von Materialeigenschaften und beim Auswählen sowie der Substitution von Werkstoffen.-mc-

Anzeige
Mit Granta MI können Luft- und Raumfahrtingenieure beispielsweise in ihrem Webbrowser die Eigenschaften von Metalllegierungen durchsuchen. (Bild: Granta Design)

Granta Design Limited, München
Tel. 089/88989572, www.grantadesign.com

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...