Märkte + Unternehmen

Weidenhammer Plastic Packaging: neues Werksgelände

Ein gutes Jahr nach der Übernahme durch die Weidenhammer Packaging Group ist die Weidenhammer Plastic Packaging (ehemals ¿GRT¿) vom Standort Groitzsch ins nahe gelegene Zwenkau umgezogen.
Ausschlaggebend für den Werksumzug waren die veralteten Produktionsräumlichkeiten am bisherigen Standort. Im wenige Kilometer entfernten Zwenkau hat Weidenhammer Plastic Packaging im Mai ein von Grund auf renoviertes Gebäude bezogen. Rund zwei Millionen Euro Investitionssumme flossen in den Umbau, um das über 3.000 Quadratmeter große Werk auf die Herstellung von Verpackungen für empfindliche Lebensmittel und die Zertifizierung nach DQS ISO 9000 und BRC/IoP vorzubereiten.

Links: http://www.weidenhammer.de

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...