Märkte + Unternehmen

Wechsel in Unternehmensführung bei PTC

PTC hat C. Richard Harrison zusätzlich zu seiner Rolle als CEO zum Vorsitzenden des Aufsichtsrats ernannt. Gleichzeitig wurde James Heppelmann zum Präsidenten und Chief Operating Officer (COO) berufen. Heppelmann wird an Harrison berichten. Der bisherige Aufsichtsratsvorsitzende Noel Posternak bleibt als reguläres Mitglied im Aufsichtsrat und wird PTC als Lead Independent Director unterstützen. Die personellen Veränderungen sind seit 4. März 2009 wirksam.

Richard Harrison wird zukünftig nicht nur als CEO fungieren, sondern auch als Vorsitzender des Aufsichtsrats von PTC.

Heppelmann ist bereits seit über zwanzig Jahren auf dem PLM-Markt engagiert und hat wegweisende Innovationen für die Industrie entwickelt. In seiner frühen Karrierephase wirkte Heppelmann bei der Gründung von Metaphase mit und fungierte als Chief Technology Officer (CTO) des Unternehmens. Er verließ Metaphase, um sich ganz auf die Entwicklung der Windchill-Technologie konzentrieren zu können. Sein Ziel war, die erste web-basierte PLM-Plattform auf den Markt zu bringen. Als Heppelmann infolge einer Akquisition zu PTC kam, stieg er schnell zum Executive Vice President und Chief Technology Officer (CTO) auf. Heppelmann verantwortete die gesamte Produktstrategie, die Produktentwicklung und das Marketing.

Harrison kam 1987 als Vice President of Sales Distribution zu PTC und war mitverantwortlich für den rasanten Aufstieg von PTC im Markt für 3D-CAD-Lösungen. Für sechs Jahre war Harrison Präsident und COO wurde im Jahr 2000 zum CEO ernannt. -sg-

Anzeige

Parametric Technology (PTC) GmbH, Unterschleißheim Tel. 089/321060, http://www.ptc.com/germany

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige