Energiemanagement erfolgreich zertifiziert

Walter Stauffenberg führt Energiemanagementsystem ein

Walter Stauffenberg, Stammsitz der international operierenden Stauff Unternehmensgruppe, hat in den vergangenen Monaten für die drei Standorte in Deutschland – die Werke in Werdohl und Plettenberg sowie das Logistikzentrum in Neuenrade – ein umfassendes Energiemanagementsystem eingeführt. Dieses wurde zum Ende des ersten Quartals 2017 erfolgreich durch unabhängige Gutachter von Lloyd's Register Quality Assurance (LRQA) entsprechend DIN EN ISO 50001:2011 zertifiziert.

Insbesondere bei der Entwicklung, Herstellung und Logistik von Stauff Produkten – wie zum Beispiel Rohr-, Schlauch- und Kabelschellen – wird ab sofort noch mehr auf einen verantwortungsbewussten und nachhaltigen Energieeinsatz geachtet.

Für innerbetriebliche Prozesse von Unternehmen und Organisationen ist der verantwortungsbewusste und schonende Umgang mit Energie und Ressourcen zunehmend von großer Bedeutung und wird nicht zuletzt zum relevanten Kostenfaktor. Der Einsatz eines Energiemanagementsystems zur kontinuierliche Überwachung und Optimierung des Energieeinsatzes ist daher nahezu unerlässlich.

Mit dem Energiemanagementsystem lassen sich nun die vorhandenen Potenziale zur Verbesserung der Energieeffizienz ermitteln und zentral dokumentieren. In diesem Zuge wurden Hauptverbraucher identifiziert, relevante energetische Kennzahlen ermittelt und Energiemengen transparent und kontinuierlich erfasst, so dass diese ausgewertet, in Relation zueinander gesetzt und durch gezielte Maßnahmen zur Senkung von Energiebedarfen und -kosten umgesetzt werden können. kp

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Exkurs

Die ISO-Norm und das Energiemanagementsystem

Im Zuge des Energiemanagements werden Ziele hinsichtlich Energieverbrauch, CO2-Emissionen und Energiekosten definiert. Mit der neuen Norm ISO 50001, die die vorherige Norm EN 16001 zum 24. April 2012 ersetzte, wurden entsprechende Rahmenbedingungen...

mehr...
Anzeige

HMI-Rundgang

Angela Merkel besucht Weidmüller

Der Elektronikspezialist Weidmüller präsentiert in Hannover unter anderem ein ganzheitliches Energiemanagementsystem, mit dem im industriellen Umfeld Produktionsprozesse optimiert werden können. Bundeskanzlerin Angela Merkel und der niederländische...

mehr...

Embedded Vision

Basler kauft Silicon Software

Basler übernimmt mit Silicon Software einen Hersteller von Bildeinzugskarten und Software für die grafische Programmierung von Vision-Prozessoren. Damit ergänzt der Industriekamerahersteller sein Produktportfolio in Richtung des Computer Vision...

mehr...