Märkte + Unternehmen

WAITRO: deutscher Wissenschaftsmanager an der Spitze

Dieter Fuchs, Leiter der Abteilung »International Business Development« der Fraunhofer-Gesellschaft in München, wurde zum Präsidenten der World Association of Industrial and Technological Research Organizations WAITRO gewählt. Damit geht dieses Ehrenamt zum ersten Mal in der Geschichte an einen Deutschen.
Der weltweit größte Dachverband der angewandten Forschung mit über 160 Mitgliedsorganisationen aus 65 Ländern vereinigt industrieorientierte Forschungseinrichtungen aus allen Kontinenten zu einem weltumspannenden Netzwerk. Der Dachverband wurde vor 35 Jahren unter der Schirmherrschaft der Vereinten Nationen gegründet, um den Technologie-Transfer zu fördern und Möglichkeiten zum internationalen Erfahrungsaustausch im Forschungs- und Technologie-Management zu geben.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Simulationstechnologie

Altair übernimmt Simsolid

Altair hat Simsolid übernommen. Das Unternehmen arbeitet auf Grundlage detailgetreuer CAD Baugruppen und bietet schnelle, genaue und robuste Struktursimulationen, die ohne Geometrievereinfachung, Bereinigung und Vernetzung auskommen.

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Schneller und kostensicher bauen mit HP3
Mit dem HP3 Stufenmodell bietet die Hinterschwepfinger Projekt GmbH einen bewährten und ganzheitlichen Lösungsweg für den Neubau, die Erweiterung oder die Modernisierung von Produktionsstandorten an. Bauvorhaben lassen sich damit nicht nur kostensicher realisieren, sondern auch schneller und zukunftsrobuster, was spätere Anpassungen oder Erweiterungen angeht.  

Zum Highlight der Woche...