Märkte + Unternehmen

Wagner: weiter erfolgreich

Die J. Wagner GmbH konnte mit dem besten Ergebnis der Firmengeschichte das Geschäftsjahr 2007/08 abschließen. Das Unternehmen erwirtschaftete eine Umsatzsteigerung von 15 Prozent im Vergleich zum Vorjahr mit einer deutlichen Steigerung des Ergebnisses. Auch die Wagner-Gruppe, zu der weltweit 19 operative Firmen gehören, schloss mit einer Verbesserung des vorjährigen Rekordergebnisses erneut ein erfolgreiches Jahr ab.

Der Umsatz der Gruppe blieb im Geschäftsjahr 2007/08 trotz der schwierigen Entwicklungen auf dem US-amerikanischen Markt in Folge der Immobilienkrise währungsbereinigt stabil. Im Wesentlichen trugen dazu Umsatzzuwächse in Höhe von zehn Prozent in Europa bei, die die Umsatzrückgänge im US-Handwerker-Geschäft kompensierten. Thorsten Koch, CEO Wagner-Gruppe, zeigt sich zufrieden: "Die Wagner-Gruppe hat sich auch in diesen stürmischen Zeiten als wetterfest erwiesen, wozu auch das hervorragende Ergebnis in Europa und ein sehr gutes Kostenmanagement, insbesondere in den USA, beigetragen haben." 44 Prozent des Umsatzes erzielt die Wagner-Gruppe in den USA, 48 Prozent in Europa und acht Prozent in Asien.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Testbeschichtungen

Nass und Pulver

Das Technologiezentrum von Wagner in Markdorf wurde neu gestaltet und mit einem breiten Spektrum zukunftsweisender Beschichtungstechnologie für unterschiedliche Applikationsfelder ausgestattet. Direkt nebeneinander befinden sich die Technika für die...

mehr...

Oberflächenbeschichtung

Längst in Sicht

ist die lang erhoffte wirtschaftliche Trendwende bei Wagner. Trotzdem hat die Weltwirtschaftskrise auch beim Spezialisten für Oberflächenbeschichtung deutliche Spuren hinterlassen. Im Geschäftsjahr 2009/10, so das Unternehmen, sei ein merklicher...

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...