Wachstum in Asien

Andreas Mühlbauer,

SLM Solutions eröffnet neues Applikationscenter in Shanghai

SLM Solutions feiert die Eröffnung der neuen Niederlassung in Shanghai. Die Zentrale verfügt über erweiterte Büroräume und ein angeschlossenes Applikationscenter.

Das neue Applikationscenter von SLM Solutions in Shanghai © SLM Solutions

Nach der Gründung der chinesischen Niederlassung in Shanghai in 2015, soll der neu eröffnete Standort die Präsenz von SLM Solutions in China weiter stärken. Ziel ist es auch, den lokalen Mitarbeitern eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Kunden zu ermöglichen und so Innovationen im Bereich Selective Laser Melting zu fördern.

­­­Insgesamt verfügt das neue Gebäude über vier Selective-Laser-Melting-Maschinen. Im Applikationscenter können sich Kunden zudem über die prozessunterstützenden Produkte von SLM Solutions informieren. Dazu gehören Post-Processing-Möglichkeiten, ein metallurgisches Labor und Best-Practice Beispiele zur Metallpulverlagerung und Handhabung. Durch erweiterte Kapazitäten für Kalibriergeräte, Ersatzteillager und ein wachsendes Kundendienstteam soll das Wachstum in der Region fortgesetzt werden. 

„Für uns ist China ein Wachstumsmarkt, da sich der Produktionssektor durch industrielle Selective-Laser-Melting-Anwendungen immer weiter wandelt,“ sagt Meddah Hadjar, CEO der SLM Solutions Group. „Durch die neue Zentrale setzen wir nicht nur unser Engagement auf dem chinesischen Markt fort, sondern stellen auch mehr Ressourcen für unsere lokalen Experten bereit, um Kunden zu unterstützen, sie erfolgreich zu machen und ihre Innovationen zu fördern"

Anzeige

"Die Eröffnung unseres Shanghai Applikationscenters ist ein wichtiger Meilenstein in der Entwicklung von SLM Solutions und zeigt das Vertrauen in den chinesischen Markt. Im Rahmen der globalen Wachstumsstrategie verfügen wir über die Kapazität, unsere Mitarbeiterzahl mehr als zu verdoppeln. Durch das neue Equipment können wir alle chinesischen Anwender mit unseren technologischen Ressourcen unterstützen, die von unseren Anwendungszentren auf der ganzen Welt gemeinsam genutzt werden. Durch unser Angebot an qualitativ hochwertigen, technischen, schnellen Dienstleistungen, können wir die Entwicklung des selektiven Laserschmelzens noch besser zu fördern und den Mehrwert für die Kunden nochmals steigern", sagt Jerry Ma, General Manager von SLM Solutions (Shanghai).

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kooperationen

Neue Partnerschaften im 3D-Druck

Additive Fertigungstechnologien entwickeln sich rasant weiter. Längst haben sie ihren Weg in die industrielle Produktion gefunden und werden in immer mehr Anwendungsfeldern eingesetzt. Vorangetrieben wird diese Entwicklung durch Unternehmen wie...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Generatives Design

3D-Druck im Automobilbau

Additive Fertigungstechnologien kommen vermehrt in der Automobilproduktion zum Einsatz. Mit ihr können Komponenten leichter und stabiler gefertigt werden. Wie das geht, zeigt das Beispiel einer 3D-gedruckten Sitzhalterung.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Additive Fertigung

Für den Einstieg in den 3D-Druck

Trumpf zeigt, wie sich der Werkzeug- und Formenbau die additive Fertigung zunutze machen kann. Da bei der Herstellung von Bauteilen in Spritz- oder Druckguss Wärme entsteht, versehen viele Hersteller ihre Formen mit Kühlkanälen, um die Temperatur...

mehr...