Märkte + Unternehmen

Vorstands-/Aufsichtsratswechsel bei der Sensix AG

Die Sensix-Gruppe hat Herrn Wolfe W. Diener zum Vorstandsvorsitzenden berufen. Gemeinsam mit den weiteren Vorständen Stefan Deppe (Business Consulting), Rudolf König (Vertrieb/Marketing) und Armin Ribis (Finanzen) wird er die kommende Wachstumsphase des Unternehmens gestalten. Der 39-jährige Wolfe W. Diener verfügt über 15 Jahre Erfahrung auf internationaler Ebene als Unternehmer und Unternehmerberater und war zuletzt unter anderem Co-Founder und Vorstand bei der http://Trade2B.com AG / SynerTrade S.A. . Im Zuge der Wachstumsausrichtung wurde auch der Aufsichtsrat neu besetzt. Dr. Oliver Grabherr, Partner bei Gamma Capital Partners und bisheriger Aufsichtsratsvorsitzender, sowie Kim Armbruster und Mag. Wolfgang Pöschl schieden aus. Neu in den Aufsichtsrat berufen sind Herr Nicholas Pöschl und Richard König, beide Gründer der Sensix-Gruppe, sowie Herr Mag. Horst Gaisbauer, Investment Manager bei Gamma Capital Partners und Dirk Schäfer als Vertreter der Otto Wolff-Gruppe, Köln. Der bisherige Aufsichtsrat Alfred Raderer übernimmt zusätzlich den Vorsitz des Aufsichtsrates, dessen Stellvertretung Herr Richard König und Herr Mag. Horst Gaisbauer übernehmen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige

VDMA

Maschinenbau erwartet Produktionsplus für 2019

Die gute Auftragslage und der hohe Auftragsbestand sorgen dafür, dass die Maschinenbaufirmen auch im kommenden Jahr mit Produktionszuwächsen rechnen können. Allerdings steigt die Verunsicherung gerade bei exportabhängigen Investoren aufgrund der...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...