Märkte + Unternehmen

Von PDM zu PLM

Der Fachverlag Hanser hat kürzlich eine überarbeitete und erweiterte Ausgabe eines Buches mit dem Titel "Von PDM zu PLM" veröffentlicht. Während der Fokus in den vergangenen Jahren auf der Integration von CAD und PDM lag, rückt PLM insbesondere in der mittelständischen Industrie, vor allem im Maschinen- und Anlagenbau, immer mehr in den Vordergrund. PDM-Systeme spielen bei der Umsetzung dieses Konzepts eine zentrale Rolle und gehören mittlerweile zu den Standardtools in der industriellen Produktentwicklung. Die Integration von CAD und PDM, die Vernetzung der Ingenieurdisziplinen in der Mechatronik, die Unterstützung verteilter Entwicklungsumgebungen, der Einsatz des Dokumentenmanagements, die Verknüpfung von PDM mit neuen Technologien wie serviceorientierten Architekturen sind wesentliche Features eines PDM-Systems. Sie sind auch der Schlüssel für die Optimierung des Produktentstehungsprozesses und Voraussetzung für weiterführende PLM-Strategien. Das Buch stellt ein komplexes Thema verständlich dar und veranschaulicht an zahlreichen konkreten Beispielen, wie PLM im Unternehmen praktisch funktioniert. -sg-

Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG, München, Tel. 089/99830-313, http://www.hanser.de

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige