Märkte + Unternehmen

Vogel Antriebstechnik: Innovationspreis im Jubiläumsjahr

Die Wilhelm Vogel Antriebstechnik hatte am Ende eines erfolgreichen Jahres gleich mehrfach Grund zum Feiern. Das inhabergeführte Unternehmen erhielt im 60.Jubiläumsjahr die Auszeichnung "Innovationspreis 2007 Industrie". Vor diesem Hintergrund fiel es Seniorchef Alfred Uhlmann leichter, sich in den Ruhestand zu verabschieden.

Über 42 Jahre hinweg lenkte er die Geschicke des Unternehmens als Geschäftsführer und Gesellschafter. In dieser Zeit entwickelte er den mittelständischen Betrieb in Familienbesitz kontinuierlich zu seiner jetzigen Größe und Bedeutung. Heute arbeiten etwa 250 Mitarbeiter an drei Standorten in Baden-Württemberg. Der Generationswechsel auf seinen Sohn Volker Uhlmann ist bereits erfolgreich vollzogen.

Die neueste Generation Planetengetriebe, ist nun von der Initiative Mittelstand beim "Innovationspreis 2007 Industrie" in der Kategorie Antriebstechnik ausgezeichnet worden. Im Rahmen einer Jubiläumsveranstaltung überreichte Landrat Heinz Eininger Alfred Uhlmann die Staufermedaille, mit der ihn Herr Ministerpräsident Oettinger für seine Verdienste um das Land Baden-Württemberg geehrt hat. In seiner Laudatio würdigte der Landrat die unternehmerischen Leistungen und das intensive Engagement für die Ausbildung sowie seine ehrenamtlichen Verdienste in beruflichen Verbänden und örtlichen Vereinen und Organisationen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...