Märkte + Unternehmen

VMS verstärkt sein Expertenteam

Die VMS AG, die Unternehmen hilft, ihre komplexen SAP-Systeme zu analysieren und kosteneffizient zu gestalten, hat mit Karsten Jörn Elßner einen weiteren SAP-Experten gewonnen. Elßner unterstützt seit Anfang 2010 die Kunden der VMS-AG mit seinen umfangreichen IT-Erfahrungen und seinem exzellenten SAP-Know-how.
Ersten Kontakt zu VMS hatte Karsten Jörn Elßner im Jahr 2004 bei der adidas Group. Als Leiter der Enterprise Integration Services war er beeindruckt "wie schnell und mit welch` geringem Aufwand die VMS eine SAP-Landschaft taxieren und praxisnahe Lösungen für Effizienzsteigerung präsentieren konnte", erinnert sich der 43-jährige Senior Manager bei VMS, Karsten Jörn Elßner.
Der Diplom-Informatiker blickt heute auf knapp 18 Jahre IT-Praxis bei Anwendern, Beratern und SAP-Partnern zurück. Dort füllte der SAP-Kenner sowohl die Rolle eines technischen Consultants aus - etwa bei Atos Origin - als auch Führungsfunktionen bei Anwender-Unternehmen - etwa bei der adidas Group oder bei der Pfleiderer AG. Bei dem führenden Anbieter von Holzwerkstoffen, der Pfleiderer AG, verantwortete Elßner als Head of Global Projects and Services das Management von Lieferanten und Dienstleistern und verbesserte die Leistungsfähigkeit der dezentralen SAP-Landschaft.
"Mit dem Eintritt in das Team der VMS AG ist es mir möglich, mein gesamtes Know-how in die Waagschale zu werfen, wenn es darum geht, die mannigfaltigen SAP-Systemlandschaften bei Unternehmen unter die Lupe zu nehmen und ihr Optimierungspotenzial zu heben", freut sich Karsten Jörn Elßner. Dabei kann er auf die besondere, von VMS entwickelte Vermessungs- und Benchmark-Methode zurückgreifen und schnelle Analysen und realisierbare Verbesserungskonzepte für das ERP-Rückgrat der Unternehmen liefern.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige