Märkte + Unternehmen

Virtuelle Realität: Tarakos zieht positive Bilanz für 2010

Umsatz und Gewinn der Tarakos GmbH, Anbieter von 3D-Software für die Digitale Fabrik, erreichten im Geschäftsjahr 2010 nach Angaben der Magdeburger ein neues Allzeithoch. Mit neuen Mitarbeitern will man deshalb der verstärkten Nachfrage nach den Softwarelösungen TaraVRbuilder für die 3D-Planung von Fabriken und Fördertechniksystemen sowie TaraVRcontrol für 3D-Prozessvisualisierung begegnen. Nach vorläufigen Zahlen konnte der Umsatz auf über eine Million Euro gesteigert werden. Gleichzeitig wandelte die Sparkassenbeteiligungsgesellschaft Sachsen-Anhalt ihre bisherige stille Minderheitsbeteiligung in eine aktive Partnerschaft um und fungiert neben Herbert Beesten und Christian Höpner als dritter Mitgesellschafter. Außerdem soll die neue Ertragskraft dazu genutzt werden, die internationale Aktivität der Tarakos außerhalb des DACH-Raums weiter zu forcieren.

Die Geschäftsführer der Tarakos GmbH: Christian Höpner und Herbert Beesten. (Bild: Tarakos)

Das aktuelle Wachstum resultiert überwiegend aus der Ansprache eines neuen Anwenderkreises. Tarakos konnte seine Software TaraVRbuilder erfolgreich bei produzierenden Unternehmen etablieren. Eine spezielle Funktionalität für die 3D-Planung von Fertigungs- und Montagebereichen sowie erweiterte Modellbibliotheken ergänzen die bisherigen Einsatzmöglichkeiten bei Fördertechnik und Materialflusssystemen. Der große Marktanteil in der Intralogistik wurde gehalten. Obwohl die Software dezidiert an kleinen und mittelständischen Betrieben ausgerichtet ist, setzen zunehmend Großunternehmen die Planungssoftware produktiv ein. Ein weiteres Standbein repräsentiert der akademische Bereich. 25 Hochschulen in Deutschland und etwa zehn in China nutzen die Software für die Ausbildung von Logistikern und Produktionstechnikern.-mc-

Anzeige

Tarakos GmbH, Magdeburg
Tel. 0391/597495-0, www.tarakos.com

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...