Märkte + Unternehmen

Virtual Reality: ESI bietet Virtual-Technologien eine Plattform

Von 10. bis 11. Dezember veranstaltet die ESI GmbH in Fulda das deutschsprachige ESI-Anwenderforum. Erstmals werden dabei im Rahmen einer gemeinsamen Veranstaltung die Bereiche Virtual Manufacturing (ehemals PAM-Stamp-Forum), Virtual Performance (PAM-Crash-Forum) und Virtual Reality thematisiert. Neben ausführlichen Informationen über technische Neuerungen und Weiterentwicklungen der ESI-Produkte berichten Anwender in Fachvorträgen über Erfahrungen und Herausforderungen. Anwendern aus Industrie und Forschung bietet sich darüber hinaus die Gelegenheit zum intensiven Gedanken- und Erfahrungsaustausch mit ESI-Experten aus allen Bereichen. ESI will mit der neuen Veranstaltung der zunehmend engen Verknüpfung und Bedeutung von Virtual Manufacturing, Virtual Performance und Virtual Reality Rechnung tragen.-il-

ESI Engineering System International GmbH, Eschborn
Tel. 06196/9583-0, www.esi-group.com

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Embedded Vision

Basler kauft Silicon Software

Basler übernimmt mit Silicon Software einen Hersteller von Bildeinzugskarten und Software für die grafische Programmierung von Vision-Prozessoren. Damit ergänzt der Industriekamerahersteller sein Produktportfolio in Richtung des Computer Vision...

mehr...

Trumpf

Umsatz steigt auf 3,6 Milliarden Euro

Die Trumpf Gruppe verbucht zum Abschluss des Geschäftsjahrs 2017/18 am 30. Juni 2018 eine deutliche Steigerung von rund 15 Prozent beim Umsatz. Der Wert beläuft sich nach vorläufigen Berechnungen auf 3,6 Mrd. Euro.

mehr...
Anzeige