Märkte + Unternehmen

Virtual Performance, Manufacturing und Reality

Anwenderforum


Am 10. und 11. Dezember findet in Fulda das ESI DACH Anwenderforum statt. Unter dem Motto ‚End-to-End Virtual Prototyping‘ will das Unternehmen dabei die Bereiche Virtual Manufacturing (ehemals PAM-Stamp-Forum), Virtual Performance (ehemals PAM-Crash-Forum) und Virtual Reality zusammenführen. Der Anwender soll so Hinweise erhalten, wie sich die Anzahl physischer Prototypen durch eine realitätsnahe Simulation des physikalischen Verhaltens, die virtuelle Fertigung und Montage sowie durch die Integration von 3D-Technologien zur Realtime-Visualisierung virtueller Prototypen reduzieren lässt. Vortragen werden unter anderem auch Thyssen Krupp, BMW, Volkswagen, VIF, Audi und Daimler. In den Pausen bietet sich dann die Gelegenheit, persönlich mit Referenten, ESI-Mitarbeitern und Teilnehmern über Anwendungen und Software, aber auch künftige Produktanforderungen zu sprechen. ESI weist zudem darauf hin, dass Vorträge je nach Herkunft des Sprechers in Deutsch oder Englisch gehalten werden. -co-

Engineering System International GmbH, Eschborn Tel. 06196/9583-183, http://www.esigmbh.de/eaf

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...