Märkte + Unternehmen

Verdienstorden für Friedhelm Loh

Der Hessische Ministerpräsident Roland Koch hat in Herborn Friedhelm Loh, Inhaber und Vorstandsvorsitzender der Friedhelm Loh Group, mit dem Hessischen Verdienstorden ausgezeichnet. Er habe auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten zahlreiche neue Arbeitsplätze geschaffen. Mit mehr als 300 Auszubildenden sei die Friedhelm Loh Group größter Ausbilder der Region, so Koch weiter. Geehrt wurde Friedhelm Loh auch für sein Engagement im Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (Zvei), dessen Präsident er seit 2006 ist. Im Bundesverband der Deutschen Industrie setzt er sich seit 2007 als Vizepräsident für die deutsche Wirtschaft ein. Koch würdigte zudem das christliche und sozial karitative Engagement Lohs. Der Hessische Verdienstorden wird seit 1989 zur Würdigung hervorragender Verdienste um das Land Hessen und seine Bevölkerung vom Ministerpräsidenten verliehen. Er wird nur an bis insgesamt 800 lebende Preisträger verliehen. ah

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige