Märkte + Unternehmen

VDMA: Vorstandsvorsitzender der Lufttechnik verabschiedet

Seit 1996 war Norbert Schmelzle Vorsitzender der Geschäftsführung der Kaefer Isoliertechnik in Bremen. Nach seinem 65. Geburtstag, den er im Dezember 2007 beging, scheidet Schmelzle Mitte dieses Jahres aus dem Unternehmen aus.

Norbert Schmelzle gehörte dem Vorstand der Allgemeinen Lufttechnik seit 1988 an. Den Vorsitz des Vorstandes übernahm er 1994 und vertrat damit die Branche auch im Hauptvorstand des VDMA.

Im VDMA gibt Norbert Schmelzle den Vorsitz des Fachverbands Allgemeine Lufttechnik an Michael Nagl ab, Geschäftsführender Gesellschafter der BerlinerLuft-Gruppe, ein Unternehmen mit Schwepunkt in der Klimatechnik. Nagl übernimmt damit auch die Vertretung der Allgemeinen Lufttechnik im Hauptvorstand des VDMA. Zum stellvertretenden Vorsitzenden wurde Dr. Hugo Blaum, Bereichvorstand Geschäftsbereich Lufttechnik der GEA AG berufen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Hannover Messe 2019

VDMA senkt Produktionsprognose

Der VDMA senkt seine Produktionsprognose von 2 auf 1 Prozent herab. Gründe hierfür sind unter anderem in den weltpolitischen und -wirtschaftlichen Unsicherheiten zu suchen. Gleichzeitig fordert der Verband, den Mittelstand zu entlasten.

mehr...
Anzeige

Kongress OT meets IT

Der Kongress OT meets IT bringt die beiden Welten zusammen. Welches Wissen bringen die beiden Bereich in eine Produktion mit ein? Wie können OT und IT voneinander lernen? Wie lässt sich OT-Kompetenz in IT-Lösungen abbilden? Antworten drauf liefern Referenten aus beiden Welten.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Automatisierte Sonderlösung von ACI Laser
Ein Handlingsystem aus Lasermarkierstation und Industrieroboter wird von ACI Laser zur Messe CONTROL in Stuttgart in Halle 4 an Stand 4309 vorgestellt.

Zum Highlight der Woche...