Märkte + Unternehmen

VDE-Institut: Daumann neuer technischer Geschäftsführer

Dr. Walter Daumann ist neuer technischer Geschäftsführer des VDE-Instituts in Offenbach. Vorsitzender der Geschäftsführung ist Wilfried Jäger. Der 44-jährige Daumann leitete zuletzt den operativen Geschäftsbereich der Nokia Siemens Networks Services. Nach seiner Ausbildung zum Energieanlagenelektroniker bei der damaligen Bergbau AG Niederrhein studierte Daumann Elektro- und Kommunikationstechnik an der Universität Duisburg-Essen. Dort schloss er 1988 seine Promotion im Bereich Halbleitertechnologie ab und wechselte zum Fraunhofer Institut für mikroelektronische Schaltungen und Systeme in Duisburg. Weitere berufliche Stationen führten ihn zu NEC Electronics Europe, Ascom in der Schweiz und Nokia Siemens Networks nach Düsseldorf.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

IBM Cloud

Mendix stellt neue Plattformerweiterung vor

Die neue Plattformerweiterung von Mendix in IBM Cloud wurde optimiert und Cloud-nativ mit IBM Cloud-Services integriert. Die Cloud-Architektur unterstützt die Kubernetes-Containerisierung des IBM-Ökosystems, wodurch Zugriff auf die Funktionen von...

mehr...
Anzeige

Schlaues Update für pneumatische Antriebe

Die D-MP Positionssensoren von SMC haben IO-Link Technologie an Bord. So weiß die übergeordnete Steuerung jederzeit über die Position des Zylinderkolbens Bescheid. Die Parametrierung gelingt im Handumdrehen in mehreren Modi. Mit dem D-MP bringen Sie Transparenz und Flexibilität in Ihre Prozesse. Produktanimation

mehr...
Anzeige

ERP und Industrie 4.0

5 Herausforderungen, 5 Lösungen

Die Top 5 Herausforderungen für den Einsatz von ERP-Systemen in der Industrieanwendung wurde in einer aktuellen Studie vom Analystenhaus Pierre Audoin Consultants (PAC) Deutschland ermittelt. Für diese Hürden bietet Pro Alpha mögliche Lösungsansätze.

mehr...