Märkte + Unternehmen

Vanderlande Industries: Kräftiges Wachstum

Das Unternehmen für automatische Materialflusssysteme Vanderlande Industries erreichte in dem am 31. März 2006 endenden Finanzjahr einen Nettoumsatz von 436 Millionen Euro. Dies bedeutet eine Steigerung um 31 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Das Nettoeinkommen stieg um mehr als das Doppelte auf 14,1 Millionen Euro, während der Auftragseingang um 12 Prozent auf 402 Millionen Euro anstieg. Das Unternehmen erwartet eine weitere Zunahme des Nettozuwachses und des Nettoeinkommens im laufenden Finanzjahr 2006/2007. Die Zahl der Mitarbeiter, die um 144 auf 1.345 im letzten Jahr anstieg, wird im kommenden Jahr weiter zunehmen, teilte die Firma mit.

Links: http://www.vanderlande.de/

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige

VDMA

Maschinenbau erwartet Produktionsplus für 2019

Die gute Auftragslage und der hohe Auftragsbestand sorgen dafür, dass die Maschinenbaufirmen auch im kommenden Jahr mit Produktionszuwächsen rechnen können. Allerdings steigt die Verunsicherung gerade bei exportabhängigen Investoren aufgrund der...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...