Märkte + Unternehmen

Vacuumschmelze: neuer Produktionsstandort

Die Vacuumschmelze GmbH & Co. KG hat ihren neuen Produktionsstandort in Shenyang, China, in Betrieb genommen. VAC fertigt in der Provinz Liaoning Produkte für den Geschäftsbereich Kerne und Bauelemente. Bevorzugt durch ihre geografische Lage mit nur einer Flugstunde von der Hauptstadt Beijing entfernt und in unmittelbarer
Nachbarschaft der Jianzhu Universität von Shenyang ist die chinesische Fabrik logistisch hervorragend angebunden.

Das dreistöckige Fabrikgebäude wurde von einem Architekturbüro in Shenyang
nach den Wünschen der VAC entworfen. Das neue Produktionswerk ist einer der wichtigsten Ausgangspunkte für das weitere Wachstum und ein elementarer Schritt auf dem Weg zum Ausbau der Geschäftsaktivitäten auf dem schnell wachsenden asiatischen Markt.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Neodym-Eisen-Bor-Legierungen

Neue Legierungen

Die Hanauer Vacuumschmelze hat zwei neue Neodym-Eisen-Bor-Legierungen im Portfolio, die ohne den schweren Seltenen Erd-Rohstoff Dysprosium auskommen. Die neue 2er-Reihe mit den Kennzahlen 238 und 247 aus der Vacodym-Familie erreicht eine...

mehr...
Anzeige

Kongress OT meets IT

Der Kongress OT meets IT bringt die beiden Welten zusammen. Welches Wissen bringen die beiden Bereich in eine Produktion mit ein? Wie können OT und IT voneinander lernen? Wie lässt sich OT-Kompetenz in IT-Lösungen abbilden? Antworten drauf liefern Referenten aus beiden Welten.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Automatisierte Sonderlösung von ACI Laser
Ein Handlingsystem aus Lasermarkierstation und Industrieroboter wird von ACI Laser zur Messe CONTROL in Stuttgart in Halle 4 an Stand 4309 vorgestellt.

Zum Highlight der Woche...