Märkte + Unternehmen

Uwe Weiß: Statement zur SPS/IPC/DRIVES

Uwe Weiß, Geschäftsführer Weiss GmbH, Buchen.

"Weiss kommt klassisch vom Rundschalttisch. Das stimmt. Weiss-Rundschalttische werden nach wie vor in vielfältigen Anlagen auf der ganzen Welt eingesetzt. Besonders dann, wenn Genauigkeit und Zuverlässigkeit gefragt sind. Aber innerhalb der letzten 10 Jahren hat sich das Produktprogramm vom Zentrum der Anlage - also dort, wo der Rundtisch ist - immer weiter zu ihrer Peripherie erweitert: also hin zu Handling-, Linear- und Dreheinheiten. Heute fließen in unseren Weiss-Produkten die unterschiedlichsten Wissenshintergründe aus Mechanik, Elektronik und Informationstechnologie zusammen. Deshalb sind wir auch auf der SPS/IPC/DRIVES. Bereits vor 4 Jahren brachten wir mit dem HP das erste direktangetriebene Pick&Place-Gerät auf den Markt. Was den Direktantrieb angeht, sehen wir uns als Vorreiter. Und zwar nicht nur hinsichtlich der reinen Produktfunktionalität, sondern ebenso hinsichtlich der eleganten Bedienbarkeit dieser anspruchsvollen Technologie. In der leichten und komfortablen Anwendung sehe ich einen zentralen Kundennutzen von Weiss. Für die Beherrschung der Mensch-Maschine-Schnittstelle haben wir eigens die Was - Weiss Application Software entwickelt - eine intuitive, grafische Windows-Bedienoberfläche zur Erstellung und Parametrierung von Fahrprogrammen." lg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

So einfach kann Automation sein

Die item item linear motion units® bieten Lineareinheit, Motor, Getriebe und Steuerung plus Software für Konfiguration & Inbetriebnahme. Jetzt im Factsheet informieren!

mehr...
Anzeige
Anzeige