Märkte + Unternehmen

Unternehmensmeldung: PTC weiter im Aufwind

„Vor allem unser CAD-Lizenzgeschäft obliegt einer konstant positiven Entwicklung“, sagt PTC-CEO James E. Heppelmann.

Mit einem Umsatz von 345 Millionen US-Dollar (plus 6 Prozent) darf sich PTC über ein starkes 4. Quartal (30. September 2013) freuen. Im gesamten Geschäftsjahr 2013 verbuchte der Technologieanbieter unter Führung von CEO James E. Heppelmann einen Umsatz von 1,297 Milliarden US-Dollar, was einem Wachstum von fünf Prozent auf Basis von konstanten Wechselkursen entspricht. Dabei trugen die im Geschäftsjahr 2013 akquirierten Unternehmen Servigistics (Oktober 2012), Enigma (Juli 2013) sowie Netideas (September 2013) mit 27 Millionen US-Dollar zum Umsatz bei. Der Gewinn je Aktie beträgt 0,59 US-Dollar und wuchs auf Basis von konstanten Wechselkursen um 20 Prozent. Die Umsatzrendite beläuft sich auf 27,4 Prozent. PTC schließt das Quartal mit einem Barbestand von 242 Millionen US-Dollar ab.
Im gesamten Geschäftsjahr 2013 verbuchte PTC einen Umsatz von 1,297 Milliarden US-Dollar, was einem Wachstum von fünf Prozent auf Basis von konstanten Wechselkursen entspricht. Der Gewinn je Aktie beträgt damit 1,81 US-Dollar - ein Wachstum um 24 Prozent auf Basis von konstanten Wechselkursen. Die Umsatzrendite im Geschäftsjahr 2013 beläuft sich auf 22,1 Prozent. Für das erste Quartal 2014 strebt PTC einen Umsatz zwischen 310 und 320 Millionen US-Dollar an. Für das gesamte Geschäftsjahr 2014 gibt PTC ein Umsatzziel zwischen 1,325 und 1,340 Milliarden US-Dollar aus. Dies entspricht einem avisierten Jahreswachstum zwischen zwei und drei Prozent. -sg-

Parametric Technology (PTC) GmbH, Unterschleißheim, Tel. 089/321060, http://www.ptc.com/germany


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige