Märkte + Unternehmen

Unternehmensmeldung: Globale Stiftung von Autodesk unterstützt Non-Profit-Organisationen im Bereich Design und Konstruktion

Autodesk hat die Stiftung Autodesk Foundation gegründet. Sie unterstützt gemeinnützige Organisationen, die den Einfluss wirkungsvollen Designs und intelligenter Konstruktionen nutzen, um globalen Herausforderungen wie Klimawandel, Zugang zu Wasser oder Gesundheitsversorgung zu begegnen.

Die Autodesk Foundation stellt ausgewählten Organisationen Zuwendungen wie Software, Schulungen oder Finanzierungshilfen zur Verfügung. "Wir freuen uns sehr, dass so viele Menschen unsere Technologie verwenden, um globale Probleme zu lösen und so eine bessere Welt mitzugestalten", sagt Carl Bass, Präsident und CEO von Autodesk. "Das sind die Leute, die uns inspiriert haben, als Unternehmen wohltätige Aktionen mit dem Kerngeschäft in Einklang zu bringen. So können wir deutlich mehr dieser gemeinnützigen Organisationen dabei unterstützen, ihre Ideen zu realisieren. Daneben bestärken wir Tausende unserer Mitarbeiter darin, sich bei der Stiftung zu engagieren."

Zu den ersten Empfänger der Förderung zählen die MASS Design Group, die Gesundheitseinrichtungen in den Teilen der Welt baut, wo sie am meisten benötigt werden, D-Rev (entwickelt und stellt Geräte und Produkte her, die einen Beitrag zur Gesundheit und zum
Einkommen von Menschen leisten, die von unter vier US-Dollar am Tag leben müssen) und das Rural Studio der Auburn University, das mit seinem 20K House Programm Studenten ermutigt, energieeffiziente Häuser zu konstruieren, die mit einem Budget von 20.000 US-Dollar gebaut werden können. Autodesk hilft dabei, den Bau eines dieser Haus-Prototypen im ländlichen Alabama zu sponsern. -mgr-

Autodesk GmbH, München, Tel.: 089/54769349, http://www.autodesk.de

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...