Märkte + Unternehmen

Unternehmensmeldung: Dassault Systèmes übernimmt Safe Technology

Dassault Systèmes erweitert seine Simulationsanwendungen um Lebensdauerprognosen. (Bild: Dassault Systèmes)

Der PLM-Anbieter Dassault Systèmes hat die Übernahme der Safe Technology Ltd. bekannt gegeben. Das Unternehmen mit Sitz in Sheffield, Großbritannien, ist laut Pressemitteilung Technologieführer bei der Bewertung von Ermüdungsverhalten und Produktlebensdauer. Die Akquisition ergänzt die 3DExperience-Plattform von Dassault Systèmes und dessen Anwendungen für realistische Simulationen, Simulia. Safe Technology, Entwickler der Softwaresuite fe-safe, zählt mehr als 500 Unternehmen zu seinen Kunden, darunter General Motors, Harley Davidson Motor Company, Caterpillar, Cummins, Emerson Climate Technologies, Honda Jets und Hyundai Motors. ¿Die Haltbarkeit eines Produktes hat große Auswirkungen darauf, mit welchen Emotionen die Nutzer eine Marke wahrnehmen¿, sagt Bernard Charlès, Präsident und CEO von Dassault Systèmes. ¿Fortschrittliche Softwareanwendungen zur Analyse der Materialermüdung und Lebensdauer sind daher ein entscheidender Teil des Produktentwicklungsprozesses.¿ Safe Technology arbeitet seit 15 Jahren eng mit Dassault Systèmes und dessen Simulia-Team zusammen. -mc-

Dassault Systèmes Deutschland GmbH, Stuttgart, Tel. 0711/27300-0, http://www.3ds.com/de

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Embedded Vision

Basler kauft Silicon Software

Basler übernimmt mit Silicon Software einen Hersteller von Bildeinzugskarten und Software für die grafische Programmierung von Vision-Prozessoren. Damit ergänzt der Industriekamerahersteller sein Produktportfolio in Richtung des Computer Vision...

mehr...

Trumpf

Umsatz steigt auf 3,6 Milliarden Euro

Die Trumpf Gruppe verbucht zum Abschluss des Geschäftsjahrs 2017/18 am 30. Juni 2018 eine deutliche Steigerung von rund 15 Prozent beim Umsatz. Der Wert beläuft sich nach vorläufigen Berechnungen auf 3,6 Mrd. Euro.

mehr...
Anzeige