Märkte + Unternehmen

Neusta gründet Business-Intelligence- Gesellschaft

Seit September ergänzt die Neusta Business Intelligence GmbH mit Sitz in Hannover das Angebot der Neusta-Gruppe. Das Büro unter der Leitung von Ulrich Rieken bietet Data-Warehouse-Lösungen, Reportings, Analysen und mehr. Mit den Mitteln der Business Intelligence (BI) lässt sich die Gesamtheit aller internen wie externen Firmendaten nach strategisch wichtigen Fakten durchleuchten. Durch eine systematische Analyse kann dann aus diesen Daten eine Vielzahl an Erkenntnissen gewonnen werden, die für operative sowie strategische Entscheidungen wertvolles Hintergrundwissen liefern. »Das Wissen, das in den elektronischen Daten der verschiedenen operativen Systeme eines Unternehmens steckt, kann und muss auswertbar gemacht werden. BI leistet dazu einen wesentlichen Beitrag und gewinnt seit Jahren bedeutend an Gewicht in der IT-Branche«, verdeutlicht Rieken. -mi-

Neusta Business Intelligence, Hannover Tel. 05 11/56 92 10 – 6, http://www.neusta-bi.de

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Embedded Vision

Basler kauft Silicon Software

Basler übernimmt mit Silicon Software einen Hersteller von Bildeinzugskarten und Software für die grafische Programmierung von Vision-Prozessoren. Damit ergänzt der Industriekamerahersteller sein Produktportfolio in Richtung des Computer Vision...

mehr...

Trumpf

Umsatz steigt auf 3,6 Milliarden Euro

Die Trumpf Gruppe verbucht zum Abschluss des Geschäftsjahrs 2017/18 am 30. Juni 2018 eine deutliche Steigerung von rund 15 Prozent beim Umsatz. Der Wert beläuft sich nach vorläufigen Berechnungen auf 3,6 Mrd. Euro.

mehr...
Anzeige