Märkte + Unternehmen

Uniorg geht auf Unified Communications-Tour

Aufgrund des anhaltenden Interesses an der IP-basierten Lösung SAP Business Communications Management (SAP BCM) startet der SAP-Partner Uniorg am 22. Juni 2011 in Berlin eine bundesweite Roadshow mit insgesamt elf Terminen in den Geschäftsstellen der SAP in Deutschland bzw. am Standort Dortmund. "Wir adressieren mit dieser Veranstaltung in erster Linie Unternehmen, die SAP-Software im Einsatz haben und mehr über das Zusammenführen von Telekommunikation und der SAP ERP-Anwendung beziehungsweise CRM-Systemen von SAP erfahren wollen", sagt Thomas Weber, Geschäftsführer der Uniorg Consulting GmbH.

"Die Einführung von SAP BCM bei der Veka AG zeigt uns, dass eine erfolgreiche Integration der Unternehmenskommunikation in das jeweilige SAP-System mit vergleichsweise geringem Aufwand jederzeit möglich ist", so Weber weiter. "Das Bewusstsein für die Prozessrelevanz der Telekommunikation nimmt in den Unternehmen stetig zu. Und Uniorg stellt seinen Kunden neue Lösungswege bereit, mit denen die aufgezeigten Wertschöpfungspotenziale erschlossen werden können."

Termine:
22.06. Berlin (SAP-Geschäftsstelle)
30.06. Walldorf (SAP Headquarter)
07.07. Düsseldorf (SAP-Geschäftsstelle)
14.07. München (SAP-Geschäftsstelle)
21.07. Hamburg (SAP-Geschäftsstelle)
15.09. Dortmund (UNIORG-Geschäftsstelle) 22.09. Walldorf (SAP Headquarter) 29.09. Berlin (SAP-Geschäftsstelle) 13.10. München (SAP-Geschäftsstelle) 27.10. Hamburg (SAP-Geschäftsstelle) 09.11. Dortmund (Uniorg-Geschäftsstelle)

Anzeige

Weitere Infos zu den Inhalten und Anmeldung finden Sie hier. lg

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...