Märkte + Unternehmen

Umzug zum 25. Firmenjubiläum von TL Electronic

Zum 1. Oktober zieht die TL Electronic, 25 Jahre nach Firmengründung, in ein neues Gebäude in Feldgeding bei München.

Das Gebäude in Feldgeding bietet mit 2.400 m² Büro-, Lager- und Produktionsfläche etwa 50 Prozent mehr Platz als die Räume am alten Standort. 40 Prozent der Flächen sind für Büroräume vorgesehen, 60 Prozent für Produktion und Lager.

Der gesamte Lager- und Produktionsbereich wird - wie schon am Standort Garching - mit einer kompletten ESD-Ausstattung versehen werden.

Die neue Adresse lautet ab dem 1. Oktober: TL Electronic GmbH, Bürgermeister-Gradl-Straße 1, 85232 Bergkirchen-Feldgeding, Tel.: 08131 33204-0.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Industrie-PC

Eine Langzeitverfügbarkeit

von bis zu fünf Jahren wird für den wandmontierbare Industrie-PC BoxedLine BL1040 von TL Electronic gewährleistet. Das Grundkonzept ist auf hohe Rechenleistung und maximale Variabilität in der Konfiguration ausgelegt.

mehr...

Embedded IPC

Ohne Lüfter

Der neue Embedded IPC EL 1040 von TL Electronic kommt völlig ohne Lüfter aus, die Kühlung des Systems mit Intel Celeron M Prozessor geschieht ausschließlich durch Konvektion. Damit eignet sich der IPC besonders für Anwendungen, bei denen das...

mehr...
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...