Märkte + Unternehmen

U. I. Lapp: Neuer Geschäftsführer

Die Stuttgarter U.I. Lapp GmbH hat Norbert A. Gregor (46) zum neuen Geschäftsführer bestellt. Der studierte Wirtschaftswissenschaftler hat sein Amt bereits im vergangenen Herbst 2008 angetreten und verantwortet für den europäischen Raum in den beiden Competence Center Sales/Marketing und Innovation, die Bereiche Finanzen, Controlling, Logistik und Human Resources.
Andreas Lapp, Vorstandsvorsitzender der Lapp Holding AG: "Ich bin sehr froh, dass wir mit Herrn Gregor eine erfahrene und internationale Unternehmerpersönlichkeit gewonnen haben, die uns in schweren wirtschaftlichen Zeiten maßgeblich hilft, den Fortbestand unseres Unternehmens zu sichern und uns strategisch neu aufzustellen."
Norbert A. Gregor wuchs selbst in einem mittelständischen Familienunternehmen auf. Nach seinem dreisprachigen Studium der Wirtschaftswissenschaften und Stipendien in Japan und Hong Kong, besetzte er mehrere Jahre leitende Positionen im Konsumgüterbereich in Darmstadt, Madrid und Mexiko-City. Schließlich war er für einige Jahre als Alleingeschäftsführer in London bis er als Head of International Business/M&A in der Duisburger Franz Haniel-Gruppe die Internationalisierung der HTS (Haniel Textile Services) vorantrieb. Im Anschluss war er für fünf Jahre Alleingeschäftsführer der italienischen HTS-Tochter in Mailand.
Norbert A. Gregor ist verheiratet und hat eine Tochter. Er spricht fließend Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

VDMA

Maschinenbau erwartet Produktionsplus für 2019

Die gute Auftragslage und der hohe Auftragsbestand sorgen dafür, dass die Maschinenbaufirmen auch im kommenden Jahr mit Produktionszuwächsen rechnen können. Allerdings steigt die Verunsicherung gerade bei exportabhängigen Investoren aufgrund der...

mehr...