Märkte + Unternehmen

Trumpf Laser übernimmt Geschäftsaktivitäten Laser-Kunststoffschweißen und selektives Laser-Löten von Fisba Optik

Die Trumpf Laser GmbH + Co. KG hat zum 1. Februar die Bereiche Laser-Kunststoffschweißen und selektives Laser-Löten von der Fisba Optik AG übernommen. Trumpf erweitert damit die Bandbreite der Anwendungen von Lasersystemen und wird künftig eigene Lasersysteme für das Laser-Kunststoffschweißen und Laser-Löten anbieten.

Fisba Optik konzentriert sich auf Mikrooptiken für die Strahlformung von Laserdioden oder kundenspezifischen Lasermodulen sowie auf die Entwicklung von OEM-Baugruppen oder kundenspezifischen optronischen Bearbeitungsköpfen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Schlaues Update für pneumatische Antriebe

Die D-MP Positionssensoren von SMC haben IO-Link Technologie an Bord. So weiß die übergeordnete Steuerung jederzeit über die Position des Zylinderkolbens Bescheid. Die Parametrierung gelingt im Handumdrehen in mehreren Modi. Mit dem D-MP bringen Sie Transparenz und Flexibilität in Ihre Prozesse. Produktanimation

mehr...
Anzeige

Unternehmensakquisen

Zwei Blickwinkel: Akquisewellen

Im Markt ist gerade viel Geld im Umlauf. Und es wird genutzt: für Unternehmensakquisen. Was aber bewegt Firmen dazu, eine andere zu übernehmen? Die Chefredakteure von SCOPE und materialfluss haben sich dazu ihre eigenen Gedanken gemacht.

mehr...