Märkte + Unternehmen

Trumpf: Tochter in Kanada

Trumpf übernahm im September 2007 seine kanadische Vertriebs- und Servicegesellschaft Advanced Fabricating Machinery (AFM) vollständig. Das in Mississauga, Ontario ansässige Unternehmen gehörte bislang Trumpf und dem bisherigen Mitgesellschafter Robert Watson zu gleichen Teilen. Watson bleibt weiterhin Geschäftsführer von AFM. Die Übernahme erfolgte im Zuge einer langfristigen Nachfolgeregelung.

Die zwölf Mitarbeiter des Unternehmens betreuen für die Geschäftsfelder Werkzeugmaschinen und Lasertechnik den kanadischen Markt, übernehmen Vertrieb, Service und Ersatzteilversorgung. Mit der vollständigen Übernahme von AFM baut Trumpf seine führende Position im Bereich der Fertigungs- und Lasertechnik auf dem Nordamerikanischen Kontinent weiter aus.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Trumpf

Umsatz steigt auf 3,6 Milliarden Euro

Die Trumpf Gruppe verbucht zum Abschluss des Geschäftsjahrs 2017/18 am 30. Juni 2018 eine deutliche Steigerung von rund 15 Prozent beim Umsatz. Der Wert beläuft sich nach vorläufigen Berechnungen auf 3,6 Mrd. Euro.

mehr...
Anzeige