4PL-Dienstleistungen weiter entwickeln

Gartner und G-SCS vereinbaren Zusammenarbeit

Das Beratungsunternehmen Gartner, Inc. und der Transportlogistikspezialist Global Supply Chain Solutions (G-SCS) haben ihre strategische Zusammenarbeit im Bereich 4PL (Fourth Party Logistics) bekannt gegeben.

Ziel sei es, die internationale Expansion von G-SCS weiter voranzutreiben und zusätzliches Wachstum in horizontalen und vertikalen Märkten zu generieren. Dementsprechend sollen die 4PL-Dienstleistungen von G-SCS weiterentwickelt werden. Laut G-SCS-Geschäftsführer Steffen Rabus geht es in erster Linie darum, "die 4PL-Produkte sowohl für stetig wachsende Kundenbedürfnisse als auch für die zukünftigen Herausforderungen der Märkte fit zu machen."

Fourth Party Logistics (4PL) sind Dienstleister, die die logistischen Abläufe eines Unternehmens extern koordinieren, ohne für die Abwicklung eigene Infrastruktur und Fahrzeuge einzubringen. Ein entscheidender Grund für Unternehmen, ihre logistische Abwicklung in externe Hände zu geben, ist die verstärkte Konzentration auf ihre Kernkompetenzen. Dementsprechend sind die 4PL-Anbieter gefordert, ihre Lösungen den ständigen Veränderungen in der Transportlogistik anzupassen. Hier setzt die Kooperation von Gartner und G-SCS an. Die beiden Partner wollen einen Maßnahmenkatalog festlegen und dabei zukunftsfähige Antworten auf die wichtigsten Herausforderungen in der Logistik geben.

Nach Angaben von Rabus geht es hierbei zum einen darum, mit geeigneten Maßnahmen möglichst schnell auf die Volatilität der Logistikkosten reagieren zu können. Darüber hinaus wollen Gartner und G-SCS effiziente Geschäftsprozesse entwickeln, die geeignet sind, die immer komplexeren Logistikabläufe zu managen - dies unter Berücksichtigung von zunehmenden Transportrestriktionen (wie zum Beispiel Maut) und -kosten. Eine weitere Herausforderung ist es, für eine weltweite Transparenz Echtzeitdaten auf Knopfdruck zur Verfügung stellen zu können. Hierfür gilt es ebenso intelligente Lösungen zu finden, wie für die steigende Komplexität des Logistiknetzwerks. "Dank unseres starken Kundenfokus und der praxisorientierten Herangehensweise sind wir zuversichtlich, zusammen mit Gartner zukunftsweisende Prozesse, Produkte und Services im Bereich 4PL voranzubringen." kf

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...