Märkte + Unternehmen

Topsolid mit Schnittstelle zur Simulationssoftware Cadmould

Missler Software und Simcon wollen strategisch zusammenarbeiten. In Version 2010 der Missler-CAD/CAM-Lösung Topsolid Mold wurde dazu eine direkte Schnittstelle zur Simcon-Simulationssoftware Cadmould eingerichtet. Sie soll dem Anwender eine Machbarkeits- und Qualitätsanalyse des Spritzgießprozesses bereits in der Konstruktionsphase ermöglichen. Auf diese Weise lässt sich schnell erkennen, wie sich Wanddicke, Angussposition, Material oder Geome-trie auf ein Kunststoffteil auswirken. Simuliert und dokumentiert werden dabei Formteileigenschaften wie Anschnitte, Fülldruck, Schließkraft und Entformungszeit. In der Topsolid-Umgebung generiert Cadmould dazu ein FE-Netz, dessen Bearbeitung auf einfache Kontrollfunktionen reduziert ist. Der Vorteil: Der Anwender benötigt keine FE-Spezialkenntnisse, um das System zu nutzen. -co-

In Topsolid Mold 2010 wurde eine Schnittstelle zu Cadmould integriert, die die Konstruktion von Kunststoffteilen optimiert. (Bild: Missler)

Missler Software, Evry/Frankreich, Tel. +33 (1) 608720-20, www.topsolid.com

Simcon kunststofftechnische Software GmbH, Würselen, Tel. 02405/6450-0, www.simcon-worldwide.com

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige