Neue Unternehmensspitze

Katja Preydel,

Tobias Weiß komplettiert Geschäftsführung von Hymer-Leichtmetallbau

Tobias Weiß bildet ab sofort gemeinsam mit Geschäftsführer Jörg Nagel die neue Unternehmensspitze von Steigtechnik- und Automotive-Spezialist Hymer-Leichtmetallbau.

Geschäftsführer Tobias Weiß bildet ab sofort gemeinsam mit Geschäftsführer Jörg Nagel die neue Unternehmensspitze von Steigtechnik- und Automotive-Spezialist Hymer-Leichtmetallbau. © Hymer-Leichtmetallbau

Der 62-Jährige bringt langjährige Erfahrung in leitenden Positionen in namhaften Unternehmen der Reisemobilbranche mit. Seine berufliche Karriere startete Tobias Weiß in der Luft- und Raumfahrtindustrie. Über Tätigkeiten als Produktionsleiter in verschiedenen Branchen führte sein Weg ihn schließlich in die Reisemobilbranche. Fünf Jahre lang hatte er die Produktionsleitung bei der Carthago Reisemobilbau inne, bevor er 2006 als Werksleiter zum Reisemobilhersteller Capron wechselte und dort effizient den Aufbau des heute florierenden Unternehmens betrieb. 2012 wechselte er zu Niesmann+Bischoff, wo er als Teil der Geschäftsführung maßgeblich zur erfolgreichen Restrukturierung des Unternehmens beitrug. Seit November komplettiert Tobias Weiß die Geschäftsführung von Hymer-Leichtmetallbau.

„Ich bin ein ‚Macher’, der etwas bewegen möchte und sich gerne neuen Herausforderungen stellt. Hymer-Leichtmetallbau ist bereits Stand heute ein gesundes, erfolgreiches, stetig wachsendes Unternehmen. Doch Märkte entwickeln sich weiter, und so muss sich auch ein Unternehmen weiterentwickeln, um dauerhaft wettbewerbsfähig zu bleiben. Meine Aufgabe als Geschäftsführer an der Seite von Jörg Nagel wird es sein, mit neuer Dynamik weitere Potenziale auszuschöpfen, dazu beizutragen, dass wir technisch weiterhin immer auf dem neuesten Stand sind und unsere Qualitätsführerschaft ausbauen“, so Tobias Weiß zu seinem neuen Aufgabenfeld. Ein weiterer Fokus des neuen Geschäftsführers wird die Personalentwicklung sein, führt er aus: „Einen entscheidenden Anteil am erfolgreichen Wachstum eines Unternehmens haben die Mitarbeiter. Wir legen daher großen Wert auf eine kontinuierliche Fort- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter und sind grundsätzlich immer auf der Suche nach weiteren qualifizierten Bewerbern.“

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Gerüste und Leitern

Neuer Ratgeber rund um die Steigtechnik

In seinem neuen „Steigtechnik Ratgeber 2017“ präsentiert FMB-Süd-Aussteller Günzburger Steigtechnik erneut „Steigtechnik mit Grips“ und viel Service. Auf 194 Seiten bündelt das Unternehmen kompakt und klar strukturiert seine innovativen Lösungen des...

mehr...

Steigtechnik-Katalog

Individuelle Konfiguration

Steigtechnik-Spezialist Zarges zeigt in seinem neuen Katalog (200 Seiten), dass sich für jede Anforderung ein Steiggerät finden lässt. Die Palette reicht vom einfachen Tritt über Steh- und Anlegeleitern und innovative Arbeitsplattformen bis zur...

mehr...

Steigtechnik

Übersichtlich

Im neuen Hauptkatalog 2013 gibt Hymer-Leichtmetallbau einen Überblick über sein Angebot aus Leitern, Arbeitspodesten, Plattformen und Podesttreppen, Fahrgerüsten, ortsfesten Leitern, Treppen, Bühnen und Podesten.

mehr...

Laufstege

Aus dem Baukasten

Günzburger Steigtechnik bietet seine Laufsteganlagen erstmals in Modulbauweise und im Baukastensystem an, so dass sich Kunden das passende Systeme kosteneffizient zusammenstellen können. Die Laufstegmodule sind in drei unterschiedlichen Längen (1260...

mehr...
Anzeige

Plattformen

Dreidimensionale Füße

Für Dichtungsausbesserungen an den 1924 installierten Fallrohren des Wasserkraftwerk Töging am Inn, hat Zarges spezielle Plattformen realisiert, die wegen der unterschiedlichen Winkel und Geländeformen individuell geplant werden mussten.

mehr...

Steigtechnik-Ratgeber

Neues Kapitel

Die rutschhemmende Trittauflage „clip-step“ und ein komplett neues, sechsseitiges Kapitel über modulare Laufsteganlagen sind die Neuerungen im Steigtechnik-Ratgeber 2013 des bayerischen Qualitätsherstellers Günzburger Steigtechnik.

mehr...

Steig- und Schachttechnik

Hinunter und hinauf

Das Weilheimer Traditionsunternehmen Zarges gilt als Spezialist für Lösungen in den Bereichen Schachttechnik und Steigleitern. Letztere bietet es beispielsweise in vier verschiedenen Werkstoffen an; Schachtleitern in drei Werkstoffen.

mehr...

Wartungsbühnen

Großauftrag aus der Wüste

Die Emirates Airline setzt bei der Wartung ihrer neuen Riesenjets auf Steigtechnik aus Günzburg. Das Unternehmen liefert eine elektrisch verstellbare, modulare Dockanlage mit über 1480 m2 Arbeitsfläche.

mehr...

Stehleitern

Schräge Sprosse

Viele Absturzunfälle geschehen auf Anlege- und Stehleitern. Häufige Ursache ist das Wegrutschen glatter Leiterfüße, ein nicht standsicheres Aufstellen, das seitliche Herauslehnen, ein unsicherer Halt oder das Abrutschen der Füße von den...

mehr...