Märkte + Unternehmen

TNT Innight-Gruppe: neue Führung

Philip Alliet ist neuer Vorsitzender der Geschäftsführung der TNT Innight Management
Europe GmbH und damit auch der deutschen Innight-Landesorganisation TNT Innight GmbH & Co. KG. Der gebürtige Belgier wird in seiner neuen Aufgabe den Fokus ausschließlich auf den Nischenmarkt Nachtexpress richten. Zuletzt war er bei der Belgischen Post als Group Director Parcels & Express tätig. Zuvor bekleidete er
seit 1992 führende Positionen unter anderem bei Mercedes Benz in Belgien, Balta Industries und GE Capital Fleet Services.

Im Zuge der genannten Fokussierung übergibt Thomas Kraus die Leitung der
Geschäftsaktivitäten der TNT Innight Management Europe GmbH und der TNT Innight
GmbH & Co. KG an Philip Alliet. Thomas Kraus hatte diese leitenden Funktionen seit
Ende 2005 inne, zusätzlich zu seiner seit Anfang 2007 bekleideten Funktion als
Vorsitzender der Geschäftsführung von TNT Express Deutschland. Thomas Kraus wird
die nachhaltige und erfolgreiche Entwicklung der deutschen TNT Express-Organisation
als Vorsitzender der Geschäftsführung mit verstärktem Fokus weiter ausbauen.

Jürgen Seifert, Geschäftsführer Human Resources & General Services der TNT Innight
Management Europe GmbH und der TNT Innight GmbH & Co. KG wird seine Aufgaben
ebenfalls übergeben und sich verstärkt auf seine Tätigkeit als Geschäftsführer Human
Resources & General Services von TNT Express in Deutschland konzentrieren. Bis zur Bekanntgabe eines Nachfolgers wird Thomas Loock neben seinen Aufgaben als
Geschäftsführer Finanzen & Administration von TNT Express Deutschland Philip Alliet
kommissarisch auch weiterhin als Geschäftsführer Finanzen & Administration für die
TNT Innight Management Europe GmbH und die TNT Innight GmbH & Co. KG tätig
sein.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

VDMA

Maschinenbau erwartet Produktionsplus für 2019

Die gute Auftragslage und der hohe Auftragsbestand sorgen dafür, dass die Maschinenbaufirmen auch im kommenden Jahr mit Produktionszuwächsen rechnen können. Allerdings steigt die Verunsicherung gerade bei exportabhängigen Investoren aufgrund der...

mehr...