Märkte + Unternehmen

TNT Innight Austria: Neuer Country Operations Manager

Helmut Schlapak folgt beim internationalen Nachtexpress-Anbieter in dieser Position auf Christian Teply.

Der 38-jährige gebürtige Linzer Helmut Schlapak ist der neue Country Operations Manager von TNT Innight Austria, einem Tochterunternehmen des niederländischen TNT-Konzerns. Er ist in dieser Position der Nachfolger von Christian Teply, der beim Spezialisten für Nachtzustellungen von zeitsensitiven Sendungen zum Country Sales und Marketing Manager aufstieg.

Helmut Schlapak ist ein anerkannter Logistik-Experte mit langjähriger Branchenerfahrung. Seine Karriere startete er 1988 bei der Spedition Kirchner & Co in Linz. Die weiteren Stationen seiner beruflichen Laufbahn waren UPS, wo er von 1993 bis Ende 1998 als Dispatch Supervisor tätig war und DHL Express Austria. Bei DHL hatte Schlapak zunächst als Terminal Manager Oberösterreich Mitarbeiter- und Budgetverantwortung, als Customer Operations Manager gehörte u. a. die Betreuung von Großkunden und die Umsetzung internationaler Projekte zu seinen Hauptaufgaben.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...