Märkte + Unternehmen

TKD: Zentrallagererweiterung

Nach knapp einem Jahr Bauzeit schloss TKD im Juli die Erweiterungsbauarbeiten am Zentrallager in Nettetal ab.

Mit einer Investitionssumme von rund drei Millionen Euro erweiterte das Unternehmen die Lager- und Kommissionierfläche in Nettetal um ca. 3.000 m². Das Fassungsvermögen des vollautomatisierten Hochregallagers wurde durch die Erweiterung auf knapp 12.000 Europaletten-Stellplätzen ausgebaut.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Schneller und kostensicher bauen mit HP3
Mit dem HP3 Stufenmodell bietet die Hinterschwepfinger Projekt GmbH einen bewährten und ganzheitlichen Lösungsweg für den Neubau, die Erweiterung oder die Modernisierung von Produktionsstandorten an. Bauvorhaben lassen sich damit nicht nur kostensicher realisieren, sondern auch schneller und zukunftsrobuster, was spätere Anpassungen oder Erweiterungen angeht.  

Zum Highlight der Woche...