Märkte + Unternehmen

Tesco und CA Technologies schließen 45-Millionen-Dollar-Deal

CA Technologies, Anbieter von IT-Management-Software und -Lösungen, hat bekannt gegeben, dass er die IT-Infrastruktur der gesamten Tesco Group verwalten und überwachen wird - darunter Tesco Bank, Tesco DotCom und Tesco Mobile.

Das Geschäft hat einen Umfang von 45 Millionen Dollar. Bei Tesco kommt eine ganze Reihe an Lösungen des Anbieters zum Einsatz, um Einblick in Zustand und Leistung der IT-Lieferkette zu erhalten, darunter Mainframes, Desktop Computer, Server, Netzwerke, Kreditkartentransaktionen, Lieferanten sowie Bestellungen. Die Investition wird Tesco helfen, Maßnahmen zu treffen, bevor IT-Probleme auftauchen und sich auf die Dienste am Kunden auswirken.
Zu den eingesetzten Produkten gehören unter anderem CA Service Operations Insight (zuvor CA Spectrum Service Assurance), CA SYSVIEW(R) Performance Management und CA Process Automation.

Mike McNamara, Leiter der IT-Abteilung bei Tesco, kommentiert die Investition wie folgt: "Unsere Systeminfrastruktur muss für das IT-Team funktionsfähig sein, damit es seine Aufgaben für Kunden, Kollegen und Lieferanten erfüllen kann. Wir vertrauen auf Software von CA Technologies, um die Kontrolle über eine sehr große, weit verteilte und heterogene Infrastruktur zu behalten. Wir sind sehr erfreut darüber, unsere schon lange bestehende Beziehung in ein drittes Jahrzehnt führen zu können."

Tesco nutzt zudem eco Software des Unternehmens als Hilfe zur Steigerung der Effizienz, Geschwindigkeit und Genauigkeit der Überwachung seiner CO2-Emissionen. Dies ermöglicht dem Unternehmen, den Fortschritt seiner ehrgeizigen Ziele der Reduzierung von Treibhausgasen besser zu kontrollieren. lg

Anzeige

 

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige