Märkte + Unternehmen

tesa: Wechsel in der Unternehmensführung

Thomas Schlegel folgt Ende September als Vorstandsvorsitzender auf Dieter Steinmeyer, der den Vorsitz des Vorstands der tesa AG altersbedingt niederlegen und in den Aufsichtsrat eintreten wird.

Schlegel begann 1982 seine berufliche Laufbahn in der damaligen tesa Sparte des Beiersdorf Konzerns. Er war in unterschiedlichen Positionen in Marketing und Vertrieb sowohl des Geschäfts für Konsumenten als auch für die Industrie tätig. Als Regionalleiter hat er den Aufbau der erfolgreichen Aktivitäten tesas in Asien wesentlich mitgestaltet. Derzeit leitet Schlegel das tesa Geschäft in Südwesteuropa.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Verbindungstechnik

Mit ihm aufgewachsen

sind wir alle. Bei uns ist der Tesafilm ein Qualitätsbegriff für transparenten Klebefilm und mit einer Markenbekanntheit von 98 Prozent (International Research) so berühmt, dass ihm sogar die Aufnahme in den renommierten Duden gelang.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Software

Lantek und HSG Laser kooperieren weltweit

Lantek und die HSG Laser Group haben einen weltweiten Kooperationsvertrag unterschrieben. Das chinesische Unternehmen wird Software von Lantek in seine High-End-Faserlaser-Schneidmaschinen integrieren, eine Unternehmenssparte mit dem größten...

mehr...

Formel E

Schaeffler und Audi entwickeln e-tron FE07

Automobil- und Industriezulieferer Schaeffler und Audi wollen auch in Zukunft ein schlagkräftiges Team in der Formel E bilden. Die gemeinsame Entwicklung des Audi e-tron FE07 für die im Herbst 2020 startende siebte Saison wurde bereits begonnen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige