Märkte + Unternehmen

Ter Hell übernimmt Vertrieb von Addi Flex

Seit Beginn des neuen Jahres vertreibt das Distributions-, Produktions- und Handelsunternehmen Ter Hell & CO. GMBH auch Addi Flex. Hersteller dieser öko-intelligenten Additiv-Systemlösungen ist die schwedische Add-X Biotech AB. Mithilfe derart innovativer Zuschlagstoffe lassen sich insbesondere Packmittel aus Standardkunststoffen (u.a. PE, PP, PVC) gezielt biologisch abbauen. Bei der Kompostierung werden die langlebigen Polymere zu Wasser, Kohlendioxid und Biomasse umgebaut. Somit haben Verpackungshersteller rund um den Globus die Möglichkeit, strengere Umweltauflagen aktiv zu begleiten. Darüber hinaus können sie durch den optimierten Einsatz von Addi Flex ihren Materialbedarf reduzieren und den Energieaufwand während des Verarbeitungsprozesses verringern.

Die Additivsysteme von Add-X Biotech zeigen in vielen praktischen Standardanwendungen wie Tragetaschen, Lebensmittel- und technischen Verpackungen, landwirtschaftlichen Folien etc. ihre ökologische Wirksamkeit und ökonomische Effizienz. Darüber hinaus haben zahlreiche unabhängige Prüfinstanzen wie die schweizerische EMPA oder auch das Swedish National Testing and Research Institute diese Ergebnisse wissenschaftlich untermauert und belegt. Kunststoffverarbeiter und ihre Auftraggeber können somit sicher sein, mit dem Einsatz von Addi Flex auch einen wesentlichen Beitrag zum aktiven Umweltschutz zu leisten.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

So einfach kann Automation sein

Die item item linear motion units® bieten Lineareinheit, Motor, Getriebe und Steuerung plus Software für Konfiguration & Inbetriebnahme. Jetzt im Factsheet informieren!

mehr...
Anzeige
Anzeige