Märkte + Unternehmen

TechPilot: neue Organisationsstruktur

TechPilot, der Online-Marktplatz für die Fertigungsindustrie, organisiert seine Unternehmensstruktur neu. Ab März werden drei Vice Presidents Geschäftsführer Frank Sattler dabei unterstützen, die Services von TechPilot für Einkäufer und Lieferanten breiter und effizienter zu gestalten.
Andreas Ganswindt (39) wird in seiner neuen Position als Vice President für den Bereich Sales und Marketing verantwortlich sein. Vor seinem Wechsel zu TechPilot war der Vertriebsexperte unter anderem für T-Systems, die TechData GmbH und die Winterheller Software GmbH tätig.
Michael Gleixner (50) übernimmt ab März die beiden Abteilungen Research und Support. Gleixner ist ausgewiesener Logistikexperte und war unter anderem bei Mercedes Benz in Brasilien als Vorstandsassistent von Dr. Hans F. Busch in ein weltweites Logistikprojekt eingebunden.
Dritter Vice President wird Bernd Wölfel (28), der bereits seit mehreren Jahren zum Team von TechPilot gehört. Als IT-Architekt und Projektleiter ist er verantwortlich für die systemübergreifende Gestaltung der Web-Applikationen. In seiner neuen Position übernimmt Wölfel die Leitung der Unternehmensbereiche Development und IT.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Datenbank

Ein attraktives Angebot

Den Nutzern des ife-Webauftritts wird durch die Kooperation des Instituts für Einzelfertiger und Techpilot, einem der führenden Portale für die Auftragsfertigung der Industrie, ein Marktportal angeboten, mit dem sie schnell und einfach passende...

mehr...
Anzeige

Schlaues Update für pneumatische Antriebe

Die D-MP Positionssensoren von SMC haben IO-Link Technologie an Bord. So weiß die übergeordnete Steuerung jederzeit über die Position des Zylinderkolbens Bescheid. Die Parametrierung gelingt im Handumdrehen in mehreren Modi. Mit dem D-MP bringen Sie Transparenz und Flexibilität in Ihre Prozesse. Produktanimation

mehr...
Anzeige

ERP und Industrie 4.0

5 Herausforderungen, 5 Lösungen

Die Top 5 Herausforderungen für den Einsatz von ERP-Systemen in der Industrieanwendung wurde in einer aktuellen Studie vom Analystenhaus Pierre Audoin Consultants (PAC) Deutschland ermittelt. Für diese Hürden bietet Pro Alpha mögliche Lösungsansätze.

mehr...