Märkte + Unternehmen

Tag der offenen Tür bei W.AG

Zwei Tage veranstaltete das im Kunststoffkofferbereich tätige Unternehmen W.AG Funktion + Design für seine Kunden und Interessenten ein Kundenevent mit anschließendem Tag der offenen Tür.

Hautnah zusehen bei der Herstellung von Spritzgusswerkzeugen, bei der Produktion von Kunststoffkoffern und der Fertigung von Schaumeinlagen - diese und weitere Optionen boten sich bei dem Kundenevent von W.AG an. Einige Kunden konnten sich bereits am ersten Tag von den verschiedenen Programmpunkten des Kundenevents, den diversen Möglichkeiten des Unternehmens und vorallem dem Markenzeichen "Made in Germany" überzeugen. Eine abschließende Führung durch das Kali + Salz Erlebnisbergwerk in Merkers war für viele der anwesenden Kunden ein weiteres Highlight.
Auf Kofferideen aus Kunststoff konnten sich einen Tag später Kunden und Interessenten aus dem deutschen Bundesgebiet freuen. Den Inlandskunden bot man an an diversen Fachvorträgen teil zu nehmen und Rundgängen durch die Produktions- sowie Lagerhallen von W.AG zu machen. Dem Kundenevent, welches mit der Besichtigung des nahen Grenzmuseums "Point Alpha" ausklingte, folgte der öffentliche Teil - der Tag der offenen Tür. Zahlreiche interessierte Besucher die Möglichkeit an Führungen durch das Unternehmen teil zu nehmen.Schuläbgänger konnten sich auf dem firmeneigenen Ausbildungsstand sowie dem Stand des Firmenausbildungsverbundes über die kaufmännischen sowie handwerklichen Berufe informieren.

Anzeige

 

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

IBM Cloud

Mendix stellt neue Plattformerweiterung vor

Die neue Plattformerweiterung von Mendix in IBM Cloud wurde optimiert und Cloud-nativ mit IBM Cloud-Services integriert. Die Cloud-Architektur unterstützt die Kubernetes-Containerisierung des IBM-Ökosystems, wodurch Zugriff auf die Funktionen von...

mehr...
Anzeige

Schlaues Update für pneumatische Antriebe

Die D-MP Positionssensoren von SMC haben IO-Link Technologie an Bord. So weiß die übergeordnete Steuerung jederzeit über die Position des Zylinderkolbens Bescheid. Die Parametrierung gelingt im Handumdrehen in mehreren Modi. Mit dem D-MP bringen Sie Transparenz und Flexibilität in Ihre Prozesse. Produktanimation

mehr...
Anzeige

ERP und Industrie 4.0

5 Herausforderungen, 5 Lösungen

Die Top 5 Herausforderungen für den Einsatz von ERP-Systemen in der Industrieanwendung wurde in einer aktuellen Studie vom Analystenhaus Pierre Audoin Consultants (PAC) Deutschland ermittelt. Für diese Hürden bietet Pro Alpha mögliche Lösungsansätze.

mehr...