Märkte + Unternehmen

SWF Krantechnik hatte gutes Geschäftsjahr 2007

60 Prozent Wachstum kann der Mannheimer Hebezeugspezialist SWF Krantechnik GmbH für das vergangene Geschäftsjahr 2007 vorzeigen. Der Umsatz des Unternehmens stieg auf 60 Millionen Euro an. Im Vergleich dazu stehen die Zahlen von 2006 mit 57 Prozent Wachstum, was vor einem Jahr als nicht mehr zu toppende Höchstmarke angesehen wurde. Interessant gestaltet sich hier auch die Entwicklung auf dem heimischen Hebezeugmarkt. Der Umsatz im Inland konnte binnen eines Jahres mehr als verdoppelt werden. Großaufträge - sowohl Stückzahl wie Umsatzvolumen betreffend - haben weiterhin zu dem guten Unternehmensergebnis von SWF geführt. Langjährige Geschäftspartnerschaften und zufriedene Endkunden sind hierfür die Basis - letztlich auch die Produkte aus Mannheim wie der Elektroseilzug NOVA oder der Elektrokettenzug SK, welche innerhalb der Branche einen beachtlichen Stellenwert haben.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Elektroseilzüge

Bis 65 Tonnen

Für ein 300-Megawatt-Reservekraftwerk nordwestlich von Helsinki lieferte der finnische Kranhersteller Satateräs Oy einen Zweiträgerbrückenkran mit zwei Hilfshubwerken. Als Hebezeuge kamen die Elektroseilzüge Nova von SWF Krantechnik zum Einsatz.

mehr...

Elektrokettenzug

Doppeltes Tempo

Auf der Hannover Messe zeigte SWF Krantechnik erstmals den neuen Elektrokettenzug Chainster GT mit integriertem Hubumrichter. Der vorprogrammierte, im robusten Alu-Gehäuse untergebrachte Frequenzumrichter bietet viele Funktionen und sorgt für eine...

mehr...
Anzeige

So einfach kann Automation sein

Die item item linear motion units® bieten Lineareinheit, Motor, Getriebe und Steuerung plus Software für Konfiguration & Inbetriebnahme. Jetzt im Factsheet informieren!

mehr...
Anzeige
Anzeige