Märkte + Unternehmen

Studie der IBM Business Consulting Services Plant Location International (IBM-PLI)

Die diesjährige Studie der IBM Business Consulting Services Plant Location International (IBM-PLI) zeigt, Sachsen-Anhalt hat im Bundesvergleich die Nase vorn: Innerhalb Deutschlands hat das Land 2006 die meisten Jobs durch Auslandsdirektinvestitionen hinzugewonnen und belegt damit mit 1.000 von DELL geschaffenen Arbeitsplätzen den Platz eins vor Bayern und Sachsen.

Auch in der Gesamtbewertung schneidet Sachsen-Anhalt gut ab: Hinsichtlich der geschaffenen Arbeitsplätze durch ausländische Investoren liegt das Land auf Platz drei nach Sachsen und Bayern. Wie im Jahreswirtschaftsbericht des Landes deutlich wird, haben sich 2006 Unternehmen aus den USA, den Niederlanden, Italien, Großbritannien und Frankreich in Sachsen-Anhalt niedergelassen. Darüber hinaus wurden gewerbliche Investitionen von Unternehmen aus Belgien, Griechenland, Indien, Korea, Österreich und der Schweiz getätigt.

Die Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH (IMG), als Ansiedlungs- und Marketingagentur des Landes, hat großen Anteil daran. So trug das Ansiedlungsteam der IMG seit 1996 zur Schaffung und Sicherung von über 14.000 Arbeitsplätzen und zur Umsetzung von mehr als drei Milliarden Euro Investitionen bei. Das Land Sachsen-Anhalt ist einziger Gesellschafter der IMG.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen

Zusammen stark

Wenn der Aufschwung kommt, dann braucht der Maschinenbau gut aufgestellte Unternehmen, hoch qualifizierte Fachkräfte und innovative Produkte. In dieser Hinsicht steht Mittel- deutschland als zukunftsträchtiger Industrie-Standort gut da.

mehr...
Anzeige

Schlaues Update für pneumatische Antriebe

Die D-MP Positionssensoren von SMC haben IO-Link Technologie an Bord. So weiß die übergeordnete Steuerung jederzeit über die Position des Zylinderkolbens Bescheid. Die Parametrierung gelingt im Handumdrehen in mehreren Modi. Mit dem D-MP bringen Sie Transparenz und Flexibilität in Ihre Prozesse. Produktanimation

mehr...

Unternehmensakquisen

Zwei Blickwinkel: Akquisewellen

Im Markt ist gerade viel Geld im Umlauf. Und es wird genutzt: für Unternehmensakquisen. Was aber bewegt Firmen dazu, eine andere zu übernehmen? Die Chefredakteure von SCOPE und materialfluss haben sich dazu ihre eigenen Gedanken gemacht.

mehr...
Anzeige