Sensornetzwerke und intelligente MMI-Lösungen

Katja Preydel,

Steute Schaltgeräte wird zu Steute Technologies

Seit dem 1. Oktober firmiert die bisherige Steute Schaltgeräte GmbH & Co. KG unter dem Namen Steute Technologies GmbH & Co. KG. Damit dokumentiert das Unternehmen den Schritt vom Schaltgeräte-Hersteller zum Anbieter von Sensornetzwerken und intelligenten MMI-Lösungen für anspruchsvolle Anwendungsgebiete in Industrie und Medizintechnik.

Seit dem 1. Oktober firmiert die bisherige steute Schaltgeräte unter dem Namen steute Technologies. © Steute Technologies

In der Praxis ist dieser Schritt schon vollzogen. „Für unsere Kunden entwickeln wir zunehmend Systemlösungen, zum Beispiel Funknetzwerke für E-Kanban-Systeme in der Intralogistik oder vernetzungsfähige Bediensysteme für die Medizingeräte im OP. Diesen Transformationsprozess werden wir weiter vorantreiben.“ so Steute-Geschäftsführer Marc Stanesby.

Das etablierte Kerngeschäft des Unternehmens, die Entwicklung und Produktion hochwertiger Schaltgeräte und Sensoren, wird selbstverständlich fortgeführt. Die in den vier Geschäftsfeldern Automation, Extreme, Meditec und Wireless entwickelten Schaltgeräte und Sensoren sind aber immer häufiger Komponenten von Technologieplattformen zum Beispiel für die Steuerung von Produktionsprozessen sowie für die Bedienung von Maschinen und Medizingeräten. Diese Plattformen werden ebenfalls entwickelt und bereitgestellt. Der neue Firmenname macht den Wandel des Geschäftsmodells deutlich.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Ultraschall-Sensoren

Miteinander reden

mit der Betonung auf „miteinander“, nämlich bidirektional, das können die Ultraschall-Sensoren der Serie 09 von Baumer dank ihrer IO-Link-Schnittstelle mit der Steuerung (...damit sind sie weiter als manche Ehepaare).

mehr...
Anzeige

Kühlsysteme

Zu heiß geworden?

Anlagen, die ohne ausreichende Kühlleistungen betrieben werden, können ausfallen und damit erhebliche Kosten nach sich ziehen. Damit es nicht soweit kommt, ist eine präventive Wartung der Kühlgeräte unabdingbar.

mehr...

Positionssensor

Für dynamische Regelungen

mit kurzen Zykluszeiten hat MTS seine Produktpalette absoluter, berührungsloser Positionssensoren jetzt um die Ethernet Powerlink-Schnittstelle ergänzt. Neben dem EtherCAT-Protokoll steht damit eine weitere Option für die synchrone Wegmessung in...

mehr...

Überwachungssystem

Jetzt funkts

auch im Freien oder an unzugänglichen Stellen im Rack bzw. im Data-Center, wenn das Überwachungssystem CMC-TC von Rittal an Rechenzentren, IT-Infrastrukturen und Industrieanlagen angebracht wird. Die Sensoren dieser Sicherheitslösung messen...

mehr...