Märkte + Unternehmen

SSI Schäfer nominiert für "Großer Preis des Mittelstandes 2012"

Auch im Jahr 2012 konnte sich SSI Schäfer, Giebelstadt, deutschlandweit gegen 3,3 Mio. Unternehmen in der Nominierungsstufe durchsetzen. Mit 3.589 Wettbewerbern befindet sich das Unternehmen nun in der nächsten Runde und ist somit ein potenzieller Kandidat für die begehrte Auszeichnung. Besonders in den Kategorien "Innovationsfähigkeit und Modernisierung" sowie "Service und Kundennähe" konnte sich SSI Schäfer wieder von der Konkurrenz absetzen. "Bereits die Nominierung zu diesem Wettbewerb der Oskar-Patzelt-Stiftung ist eine Auszeichnung höchster Güte", resümiert Barbara Stamm, Präsidentin des Bayerischen Landtags.

Der Große Preis des Mittelstandes wird für das Jahr 2012 bereits zum 18. Mal ausgeschrieben und hat sich seit der Erstverleihung 1995 zum bedeutendsten deutschen Mittelstandswettbewerb entwickelt. lg

 

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...