Märkte + Unternehmen

SPS/IPC/DRIVES: Rekordergebnisse erwartet

Die Fachmesse zur elektrischen Automatisierung, die SPS/IPC/DRIVES in Nürnberg, präsentiert sich 2011 größer und internationaler als je zuvor. Erstmals werden zwölf Messehallen und mehr als 100.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche belegt sein. Nahezu 1.400 Aussteller aus dem In- und Ausland werden erwartet. Alle Keyplayer der Branche sind wieder vertreten. Die SPS/IPC/DRIVES 2011 bietet somit ein noch umfangreicheres Angebot an Produkten und Lösungen zur elektrischen Automatisierung.

Hohe Beteiligung internationaler Aussteller und Besucher

Aussteller aus fast 40 Ländern nehmen an der SPS/IPC/DRIVES 2011 teil. Das entspricht einer Steigerung von 20 %. Mit derzeit 76 Unternehmen ist Italien auch in diesem Jahr die stärkste ausstellende Nation aus dem Ausland, gefolgt von der Schweiz (36), China (35) und Österreich (27).

Nach dem Besucherrekord in 2010 ist auch für 2011 mit deutlich über 50.000 Fachbesuchern zu rechnen. Rund 20 % der Besucher werden aus dem Ausland erwartet; der Anteil der internationalen Fachbesucher wächst kontinuierlich.

Die neu hinzugenommene Halle 3 mit 10.000 m2 Ausstellungsfläche beinhaltet die Thematik Antriebs- und Steuerungstechnik. Halle 8 bekommt neben der Steuerungstechnik den neuen Themenschwerpunkt Bedienen und Beobachten. Die Öffnungszeiten der Veranstaltung am Dienstag und Mittwoch von 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr und am Donnerstag von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr bieten dem Besucher die Möglichkeit, sich ausführlich zu informieren.

Anzeige

Neu im diesjährigen Kongressprogramm sind vier spezielle Anwendersessions. Anwender stellen darin vor, wie spezifische Applikationen innovativ und erfolgreich realisiert wurden. Sie laden zum intensiven Dialog zwischen Kongressbesuchern und Anwendern ein und versprechen interessante Erfahrungsberichte direkt vom anwendenden Unternehmen. Das Gesamtprogramm des SPS/IPC/DRIVES Kongresses 2011 umfasst 69 Vorträge zu Themen der elektrischen Automatisierung, eine Trendsession sowie drei Tutorials. lg

 

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

SPS IPC Drives

Der Countdown läuft ...

Am 22. November öffnen sich in Nürnberg die Tore zur diesjährigen SPS IPC Drives. Über 1.600 Aussteller, darunter die Key Player der Automatisierungsbranche, sind dabei. Gemeinschaftsstände, Foren und Sonderschauen runden das Event ab. Ein Überblick.

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...