Märkte + Unternehmen

SPS IPC Drives: International wie im Vorjahr

Die SPS IPC Drives 2012, die Fachmesse zur elektrischen Automatisierung in Nürnberg, wird sich nach dem bisherigen Stand der Anmeldungen ebenso international präsentieren wie im Vorjahr. Mehr als 1.400 Aussteller aus 40 Ländern werden vom 27. bis 29. November in zwölf Messehallen ihre Innovationen, Produkte und Lösungen präsentieren. Die derzeit am stärksten vertretene Ausstellernation - nach Deutschland - ist erneut Italien mit aktuell 73 angemeldeten Unternehmen, gefolgt von China (44) und der Schweiz (35).

Die Aussichten für die vom 27. – 29. November 2012 in Nürnberg stattfindende SPS IPC Drives sind bestens: mit Ausstellern aus fast 40 Ländern präsentiert sich die Messe so international wie im Vorjahr.

Bis zum Veranstaltungsbeginn im November ist erfahrungsgemäß damit zu rechnen, dass sich weitere Aussteller anmelden und so der Höchststand aus dem Vorjahr von 388 Unternehmen aus dem Ausland wieder erreicht werden kann.

Nach dem Rekord von 56.321 Besuchern in 2011 ist auch für 2012 mit mehr als 50.000 Fachbesuchern zu rechnen. Der kontinuierlich steigende Anteil internationaler Besucher lag 2011 bei 21,1 Prozent.

Neu ist die Kooperation der Mesago Messemanagement GmbH mit der Deutschen Lufthansa AG, wodurch Besuchern besonders günstige Tarifkonditionen auf den Flugstrecken von und nach Nürnberg garantiert sind.

Die Zusammenarbeit mit weiteren Fluggesellschaften ermöglicht Messebesuchern aus vielen europäischen Städten schnell und bequem anzureisen. Dank der optimalen Anbindung des Flughafens an die öffentlichen Verkehrsmittel erreichen Besucher das Messegelände in kurzer Zeit.

Anzeige

Interessierte Besucher können über die Homepage des Veranstalters Flugbuchungen vornehmen und sich kostenfrei für eine Tageskarte zum Messebesuch registrieren. Die Öffnungszeiten der Messe sind jeweils von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr am Dienstag und Mittwoch sowie bis 17:00 Uhr am Donnerstag.

Mit 48 Vorträgen, zwei Keynotes, drei Tutorials und einer Trendsession zum Thema "Nachhaltige Automatisierung" präsentiert sich der parallel zur Messe stattfindende Kongress gewohnt umfangreich.

Die Gemeinschaftsstände "AMA Zentrum für Sensorik, Mess- und Prüftechnik", "open source meets industry" sowie "wireless in automation" bieten den Besuchern die Möglichkeit, sich konzentriert zu den jeweiligen Themen zu informieren und gezielte Ansätze zur Lösung ihrer Automatisierungsaufgaben zu finden. kf

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

SPS IPC Drives

Der Countdown läuft ...

Am 22. November öffnen sich in Nürnberg die Tore zur diesjährigen SPS IPC Drives. Über 1.600 Aussteller, darunter die Key Player der Automatisierungsbranche, sind dabei. Gemeinschaftsstände, Foren und Sonderschauen runden das Event ab. Ein Überblick.

mehr...
Anzeige
Anzeige