Märkte + Unternehmen

SolidWorks-Vertrieb: SPI konzentriert sich auf Dienstleistungsgeschäft

Die SPI Systemberatung GmbH hat ihren Geschäftsbereich SolidWorks-Vertrieb an das Bechtle-Unternehmen SolidLine AG verkauft und wird sich künftig konsequent auf ihre Kernkompetenzen als Softwareentwickler und Dienstleistungsanbieter konzentrieren. Das Unternehmen hat in den letzten zwei Jahren seine Spezialisierungen in den Bereichen SheetMetal-Solutions und Business-Solutions Beratungsleistungen und -Softwareentwicklung für die Blechverarbeitende Industrie einerseits sowie für das Banken- und Finanzgewerbe andererseits ausgebaut. "SPI bleibt Entwicklungspartner großer CAD-Anbieter und wird die Produkte SheetMetalWorks und SheetMetal Inventor weiter entwickeln und vermarkten", betont SPI-Geschäftsführerin Jeanette Rouvel. "Wir werden darüber hinaus unser Beratungsangebot in den Bereichen Konstruktion und Fertigung intensivieren."-mc-

SPI GmbH, Ahrensburg
Tel. 04102/706-0, www.spi.de

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige