Partnerschaft

Solidpro und Lino vereinbaren strategische Partnerschaft

Lino GmbH, Spezialist für Vertriebs- und Produktkonfiguration, und Solidpro Informationssysteme GmbH, die als Solidworks-Systemhaus der Bechtle Gruppe angehört, arbeiten künftig in den Bereichen "3D-Anlagenlayout für Solidworks" und "Tacton Vertriebs- und Produktkonfiguration" eng zusammen.

Partnerschaft: Solidpro und Lino vereinbaren strategische Partnerschaft

Die beiden Partner rechnen mit zusätzlichen Vertriebseffekten im jeweiligen Kerngeschäft sowie großen Zeitvorteilen und Einsparpotenzialen für die Geschäftsprozesse gemeinsamer Kunden.

Das Optimierungspotenzial von 3D-CAD im Maschinen- und Anlagenbau ist nahezu ausgeschöpft.. Konfigurationsspezialist Lino ist seit 2007 autorisierter Tacton Systems Partner und entwickelt unter dem Label Software Made by Lino® eigene Standard-Software zur Integration des Tacton Configurator mit CAD (Solidworks), PDM (Solidworks Enterprise PDM), CRM (Salesforce), ERP (Navision, Sage Bäurer, SAP), 3D-Web-Applikationen und mobilen Endgeräten.

Solidworks-Reseller Solidpro bietet Komplettlösungen von der Konstruktion und Simulation über Datenverwaltung und technische Kommunikation bis hin zur virtuellen Fertigung und modernen 3D-Drucktechnologien. Mit der strategischen Partnerschaft erweitert Solidpro ihre Geschäftstätigkeit um integrierte Lösungen zur Automatisierung von Produktentwicklungs-, Verkaufs- und Fertigungsprozessen.

Anzeige

"Wir wollen mit dem leicht zu bedienenden Lino® 3D layout unseren Kunden einen Mehrwert bieten, sodass sie das Potenzial von SOLIDWORKS bestmöglich nutzen können", erklärt August Kurz, Vertriebsleiter bei Solidpro. -mgr-

Solidpro GmbH, Langenau, Tel. 0 7345 9617 124, http://www.solidpro.de

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Embedded Vision

Basler kauft Silicon Software

Basler übernimmt mit Silicon Software einen Hersteller von Bildeinzugskarten und Software für die grafische Programmierung von Vision-Prozessoren. Damit ergänzt der Industriekamerahersteller sein Produktportfolio in Richtung des Computer Vision...

mehr...

Trumpf

Umsatz steigt auf 3,6 Milliarden Euro

Die Trumpf Gruppe verbucht zum Abschluss des Geschäftsjahrs 2017/18 am 30. Juni 2018 eine deutliche Steigerung von rund 15 Prozent beim Umsatz. Der Wert beläuft sich nach vorläufigen Berechnungen auf 3,6 Mrd. Euro.

mehr...
Anzeige