Märkte + Unternehmen

Software AG und GFT: Kooperation

Auf der CeBIT in Hannover stellten die Software AG und GFT ihre Zusammenarbeit bei der Markterschließung in Brasilien und beim Ausbau des USA-Geschäfts vor. Die beiden global agierenden Unternehmen mit Hauptsitz in Deutschland vereinbarten eine gemeinsame Erschließung neuer Märkte.

"Für beide Unternehmen ist diese Zusammenarbeit ein Pilotprojekt, das sukzessive in andere Märkte und Branchen ausgeweitet werden soll. Es ist der Beginn einer Allianz, die ein Modell sein kann, wie die europäische Software und Service Industrie global zusammenarbeitet um zukunftsfähig zu bleiben.", sagt Karl-Heinz Streibich, Vorstandsvorsitzender der Software AG.

Die Software AG fokussiert sich auf das Produktportfolio im Bereich Infrastruktursoftware für Geschäftsprozesse. GFT verantwortet die Projektimplementierung. Die Software AG wird zukünftig das Offshore Entwicklungszentrum von GFT in Brasilien für Kunden aus dem Finanzdienstleistungssektor in Nordamerika nutzen. Nordamerikanische Kunden der Software AG erhalten dadurch Zugang zu einem kostengünstigen Nearshore-Entwicklungsstandort. Geplant ist in den nächsten 1-2 Jahren das GFT Entwicklungszentrum um 50 bis 100 Mitarbeiter für Projekte der Software AG zu erweitern.

GFT ist seit vier Jahren in Brasilien vertreten und unterhält ein Softwareentwicklungszentrum mit derzeit 70 Mitarbeitern. Von der Kooperation erwartet GFT den Zugang zu einer breiteren Kundenbasis in Brasilien sowie die beschleunigte Erschließung des nordamerikanischen Marktes. "Die Partnerschaft mit der Software AG bietet uns hervorragende Wachstumsmöglichkeiten. Indem wir die Kompetenzen der beiden internationalen Unternehmen mit deutschen Wurzeln bündeln, haben wir eine optimale Basis geschaffen, Synergiepotenziale auszuschöpfen und gemeinsam von den attraktiven Marktchancen in Brasilien und der USA zu profitieren", so Ulrich Dietz, Vorstandsvorsitzender der GFT Technologies AG.

Anzeige

Mit Beginn 2008 ist die Software AG erstmals direkt in Brasilien vertreten. Die Zusammenarbeit mit dem bisherigen IT-Dienstleister wurde beendet. Die Software AG entschied sich anstelle des langwierigen Aufbaus eigener IT-Dienstleistungskapazitäten für die Variante einer Partnerschaft mit GFT. Die Nutzung der vorhandenen GFT-Infrastruktur im Bereich IT-Services ermöglicht der Darmstädter Software AG einen schnelleren Marktzugang in Brasilien. Das Softwareunternehmen stärkt durch die Partnerschaft mit einem IT-Dienstleister, der umfassende Erfahrung im brasilianischen Markt hat, seine Marktposition im größten IT-Markt Lateinamerikas.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

So einfach kann Automation sein

Die item item linear motion units® bieten Lineareinheit, Motor, Getriebe und Steuerung plus Software für Konfiguration & Inbetriebnahme. Jetzt im Factsheet informieren!

mehr...
Anzeige
Anzeige